Das beliebte Multiplayer-Spiel Fall Guys: Ultimate Knockout wechselt im kommenden Sommer auf ein Free-to-play-Modell. Passend dazu wird das bunte Party-Game auch auf der Nintendo Switch und den Xbox-Konsolen erscheinen. Steam hat jedoch das Nachsehen.

 
Fall Guys: Ultimate Knockout
Facts 
Fall Guys: Ultimate Knockout

Fall Guys wird Free-to-play

Der einstige Twitch-Hit Fall Guys: Ultimate Knockout stellt sich diesen Sommer neu auf. Dazu gehört auch die Umstellung auf ein Free-to-play-Modell. Wer das Game bereits besitzt, der bekommt das Legacy Pack geschenkt, welches kosmetische Items enthält.

Los geht es am 21. Juni 2022. Parallel dazu erscheint das beliebte Multiplayer-Spiel auch für die Nintendo Switch und die Xbox One beziehungsweise die Xbox Series X|S.

Fall Guys Free for All Trailer

Auch für PC-Spieler ändert sich einiges, so wechselt das Spiel den Store. Zukünftig könnt ihr das bunte Party-Game nur noch über den Epic Store beziehen. Wer das Spiel bereits auf Steam besitzt, kann das Game aber weiterhin über die Plattform von Valve starten.

Damit aber noch nicht genug! Fall Guys wird über alle Plattformen hinweg Crossplay bieten.

Durch die Umstellung auf F2P erhält auch eine neue Premium-Währung Einzug in das Spiel. Mit den sogenannten ShowBucks könnt ihr euch dann im Anschluss besonderes Skins und ähnliches kaufen. Dieses System wird das Spiel dann in Zukunft finanzieren.

Die Umstellung kommt genau richtig

Sonderlich überraschend kommt die Umstellung auf F2P nicht. Die Spielerzahlen von Fall Guys sind zwar nach wie vor moderat, aber der große Hype ist vorbei (Quelle: Steamcharts). Mit dem neuen Modell bringt Entwickler Mediatonic wieder ordentlich Schwung in das Game.

Spiele wie Rocket League sind auf diese Weise zu einem echten Dauerbrenner in der Gaming-Community geworden. Fall Guys: Ultimate Knockout hat jetzt das Potenzial einen ähnlichen Weg zu gehen und sich zu einer echten Multiplayer-Größe zu entwickeln.