Das iPhone 13 und nicht zuletzt das iPhone 13 Pro begeistern mit ihren Video-Fähigkeiten, doch die meisten Nutzerinnen und Nutzer werden das volle Potential wohl eher nicht ausschöpfen. Was aber tatsächlich möglich ist, zeigen jetzt zwei Experten in einem neuen Film – echt genial.

 
Apple
Facts 

Die Messlatte für Apple ist klar geregelt: Jedes iPhone muss bessere Fotos und auch bessere Videos machen. Was „besser“ meint, kann dann auch echte Profis bekehren. So wie die beiden Experten Dong Hoon Jun (Fotograf) und James Thorton (visueller Künstler). Beide wurden von Apple mit einem ganz besonderen Experiment beauftragt, dessen Entstehung Apple in einem neuen Film zeigt (Quelle: YouTube, Apple).

iPhone 13 vs. Hollywood: Sci-Fi-Film à la „Do it yourself“

Beide liefern einen Sci-Fi-Kurzfilm ab, der es so ohne wenn und aber auch mit Hollywood aufnehmen kann – verblüffende Spezialeffekte sind nicht mehr nur den Filmstudios vorbehalten. Was es dafür braucht? Ein iPhone 13 Pro mit dem neuen Kino-Modus und einige, kreative Ideen. Welche das sind? Erfährt man in Apples Film:

Shot on iPhone 13 Pro: Spezialeffekte und mehr mit dem Apple-Handy

Das Video ist in sechs Teile gegliedert: Intro, Hyperspeed, Outer Space, Cloudscape, Anti-Gravity, und Pepper's Ghost. In jedem der Abschnitte erklären Hoon Jun und Thorton, wie sie jeweils eine Szene drehen und wie man dann selbst einen solchen Science-Fiction-Kurzfilm ohne teure Spezialeffekte realistisch aussehen lassen kann.

Nun werden wohl die wenigsten Käuferinnen und Käufer des iPhone 13 Pro eigene Filme derartig aufwendig inszenieren, allerdings zeigt Apples Experiment sehr deutlich, welches Potenzial im iPhone 13 Pro noch steckt. Was der Film aber auch beweist: Das Apple-Handy ist immer auch ein Werkzeug. Dessen Umgang will gelernt sein. Nicht jeder, der einen Hammer halten kann, zimmert sich daraus die schönsten Möbel. Kreativität und Können sind auch beim iPhone 13 unerlässlich. Eine Wahrheit, die vielleicht so nicht direkt benannt wird, die aber dennoch offensichtlich ist.

Apples momentane Lieferprobleme

In jedem Fall wecken derartige, eindrucksvolle Filme Begehrlichkeiten. Eine Lust, die Apple derzeit nur bedingt befriedigen kann, da insbesondere das iPhone 13 Pro und das iPhone 13 Pro Max extrem schwer lieferbar sind und sich über kurz oder lang noch keine Entspannung der Liefersituation abzeichnet (bei Amazon ansehen). Wer jetzt bestellt, muss teilweise ein bis zwei Monate auf eine Belieferung warten.