Wer den Größten hat, kann auch am längsten? Zumindest für Smartphones trifft dieser Satz nun nicht mehr zu, wie die beiden Profi-Modelle des iPhone 14 kürzlich eindrucksvoll unter Beweis stellten. Obwohl ihr Stromspeicher jeweils zu den kleineren Modellen gehört, triumphieren sie im neuesten Akku-Test – Google und Samsung blamieren sich hingegen mit ihren neuesten Flaggschiffen. Unfassbar.

 
Apple
Facts 

Apples Konkurrenz verbaut konsequent Akkus mit mehr Kapazität, dies trifft auch auf die neuen Smartphone-Modelle von Google zu. Doch wie schlagen sich dann das neue Pixel 7 und Pixel 7 Pro gegen Apples iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max, wie positioniert sich Samsungs aktuelles Flaggschiff Galaxy S22 Ultra? Antworten darauf liefert ein aktueller Akku-Test auf YouTube von PhoneArena.

Aktueller Akku-Test: iPhone 14 Pro (Max) vs. Google Pixel 7 (Pro) und Co.

Zunächst die Ausgangslage, sprich die Kapazität der jeweils verbauten Stromspender in der Übersicht:

  • iPhone 14 Pro Max: 4.323 mAh
  • iPhone 14 Pro: 3.200 mAh
  • Galaxy S22 Ultra: 5.000mAh
  • Pixel 7 Pro: 5.000 mAh
  • Pixel 7: 4.355 mAh
  • Pixel 6 Pro: 5.000 mAh

Mit diesen beiden Handys will Google aufrücken:

Pixel 7 und Pixel 7 Pro im Überblick

Apples Profi-Smartphones besitzen sichtbar die kleinsten Akkus, das Pixel 7 Pro, das ältere Pixel 6 Pro und das Galaxy S22 Ultra verfügen über einen wesentlich größeren Stromspender. Ist damit das Rennen für Google und Samsung schon gelaufen und Apple kann einpacken? Wohl eher nicht, wie das folgende Ergebnis eindrucksvoll dokumentiert. Im ersten Teil des Versuchs wurde jedes Handy durch einen Simulator geschickt, um das typische Surfen im Internet zu reproduzieren.Die Laufzeiten sprechen eine deutliche Sprache:

  • iPhone 14 Pro Max: 19 Stunden und 5 Minuten
  • iPhone 14 Pro: 16 Stunden und 18 Minuten
  • Pixel 7 Pro: 14 Stunden und 19 Minuten
  • Pixel 7: 13 Stunden und 56 Minuten
  • Galaxy S22 Ultra: 13 Stunden und 17 Minuten
  • Pixel 6 Pro: 13 Stunden und 13 Minuten

Obwohl die Apple-Handys über die kleinsten Akkus verfügen, deklassieren sie die Konkurrenz überdeutlich. Für Google und Samsung eine Blamage.

Apples aktuelles Handy-Portfolio in der Übersicht:

iPhone 14 (Pro) vorgestellt Abonniere uns
auf YouTube

Für Google und Samsung wird’s am Ende nicht besser

Im zweiten Teil des Tests, bei dem ein YouTube-Video bis zum unausweichlichen Ende der Stromversorgung abgespielt wird, wird es nicht besser. Auch wenn das Pixel 7 Pro knapp am iPhone 14 Pro vorbeiläuft, kann es das iPhone 14 Pro Max dennoch nicht schlagen:

  • iPhone 14 Pro Max: 11 Stunden und 0 Minuten
  • Pixel 7 Pro: 9 Stunden und 39 Minuten
  • iPhone 14 Pro: 9 Stunden und 14 Minuten
  • Pixel 7: 9 Stunden und 13 Minuten
  • Pixel 6 Pro: 9 Stunden und 10 Minuten
  • Galaxy S22 Ultra: 7 Stunden und 27 Minuten

Ziemlich beeindruckend, was Apple da abliefert. Es kommt eben nicht auf die reine Größe des Akkus an. Details wie das unter minimaler Belastung hocheffiziente A16-Bionic-SoC, die perfekte Abstimmung aufs hauseigene Betriebssystem oder auch das neue dynamische Display mit einer minimalen Bildwiederholrate von 1 Hz sorgen letztlich für den Unterschied.