Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Apple
  4. iPhones schalten sich einfach ab: Apple hat ein mysteriöses Problem

iPhones schalten sich einfach ab: Apple hat ein mysteriöses Problem

Manche iPhones schalten sich nachts einfach aus.IMAGO / Shotshop)

Besitzer verschiedener iPhone-Modelle beschweren sich über ein nächtliches Abschalten ihres Smartphones. Die Handys starten zwischenzeitlich neu, sollen aber teilweise auch länger nicht erreichbar sein. Alarme würden manchmal nicht ausgelöst. Das Update auf iOS 17 könnte mit dem mysteriösen Fehler zusammenhängen.

 
Apple
Facts 

iPhones schalten sich nachts einfach ab

Aus noch ungeklärten Gründen schalten sich derzeit verschiedene iPhone-Modelle nachts aus. Ohne Zutun des Besitzers führen die Apple-Smartphones einen Neustart durch. Einige Nutzer berichten aber auch, dass ihr iPhone nachts über einen längeren Zeitraum nicht verfügbar ist. Dies lässt sich leicht über die Batterieeinstellungen überprüfen. Gibt es hier eine größere Lücke im Ladestatus der letzten 24 Stunden, war das iPhone über Nacht länger ausgeschaltet.

Anzeige

Der rätselhafte Fehler hat offenbar schon einigen Besitzern echte Probleme bereitet. Eingestellte Alarme gingen nicht los, was ziemlich ärgerlich sein kann (Quelle: Reddit). Andere Nutzer wunderten sich, warum sie morgens ihren Passcode erneut eingeben mussten. Das deutet darauf hin, dass das iPhone über Nacht neu gestartet oder ausgeschaltet wurde.

Derzeit ist noch unklar, warum sich einige iPhones nachts einfach von selbst ausschalten. Die einzige Gemeinsamkeit der bisher gemeldeten Fälle ist, dass iOS 17 installiert ist (Quelle: MacRumours Forum). Es ist also davon auszugehen, dass sich der kuriose Fehler mit dem neuen Betriebssystem eingeschlichen hat.

Anzeige

Das sind die besten Neuerungen von iOS 17:

iOS 17: Die 5 besten Neuerungen
iOS 17: Die 5 besten Neuerungen Abonniere uns
auf YouTube

Nachts ausgeschaltete iPhones: Apple kennt das Problem

Apple wurde über das Problem informiert, hat aber noch keine Stellungnahme veröffentlicht. Wahrscheinlich wird in Kürze ein kleines Software-Update verteilt, das das Problem beheben soll. Bis dahin kann es sich für betroffene iPhone-Besitzer lohnen, einen herkömmlichen analogen Wecker zu verwenden.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige