Der Schlagabtausch zwischen AMD und Intel geht in die nächste Runde. Während AMD im Desktop-Segment Intel langsam das Wasser abgräbt, versucht man nun mit neuen Prozessoren einen weiteren Markt für sich zu erobern – und das erste Ergebnis scheint für sich zu sprechen. Sollte sich Intel jetzt Sorgen machen?

Ryzen 9 4900HS: AMDs neuer Laptop-Prozessor nimmt es mit Intels Flaggschiff auf

Anfang des Jahres präsentierte AMD auf der CES seine kommenden Ryzen-4000-Prozessoren für Laptops. Schon damals war klar: Die neuen Chips könnten Intel ordentlich einheizen. Nun ist das erste Laptop-Modell mit AMDs Ryzen 9 4900HS, dem Flaggschiff der Reihe, erschienen und muss sich mit Intels i9-9980HK messen. Hier vorab ein Blick auf die technischen Daten der beiden Prozessoren:

Prozessor AMD Ryzen 9 4900HS Intel Core i9-9980HK
Kerne / Threads 8 Kerne / 16 Threads 8 Kerne / 16 Threads
Taktraten
  • Basistakt: 3,0 GHz
  • Boosttakt: 4,3 GHz
  • Basistakt: 2,4 GHz
  • Boosttakt: 5,0 GHz
TDP 35 Watt 45 Watt
Fertigungsverfahren 7 nm 14 nm

Der bekannte Technik-YouTuber Linus Sebastian von Linus Tech Tips hat nun den Asus Zephyrus G14 mit dem Ryzen 9 4900HS gegen das Asus Zenbook Pro Duo antreten lassen, welches mit einem i9-9980HK ausgestattet ist. Das Ergebnis: AMD deklassiert seinen Rivalen. In Cinebench R20 erreicht der Ryzen 9 4900HS satte 4,319 Punkte, der Intel Core i9-9980HK muss sich mit 3,255 zufriedengeben.

AMD macht Intel gerade ganz schön Konkurrenz. Wir verraten euch, woran das liegt: 

AMD vs. Intel: Wie sich Intel die Butter vom Brot klauen lässt Abonniere uns
auf YouTube

Doch das AMD Intel in Multi-Core-Anwendungen schlägt, ist nichts Neues – zumindest im Desktop-Segment. Im Laptop-Bereich hingegen ist das ein wichtiger Meilenstein für AMD. Doch das ist noch nicht alles. Da wahrscheinlich nur die wenigsten Nutzer ihren Laptop zum Rendern von aufwendigen Grafiken und Videos sowie dem Kompilieren von Programmen nutzen werden, hat der Technik-YouTuber noch ein paar weitere Tests durchgeführt.

Vor allem in Spielen hatte Intel aufgrund seiner hohen Single-Core-Performance oftmals ganz klar die Nase vorne. Doch auch dieser Vorteil scheint dahingeschmolzen zu sein. Je nach Spiel liegt mal Intel und mal AMD leicht vorne. Genug Leistung zum Spielen bieten sie beide allemal.

Neuer Laptop-Prozessor von AMD: Stromsparend und leistungsstark

Was hingegen anscheinend nur einer der beiden Chips zu bieten scheint, ist eine besonders stromsparende Arbeitsweise. Während man es von Laptops mit Hochleistungsprozessoren durchaus gewohnt ist, dass der Akku selbst in leichten Workloads bereits nach ein paar Stunden den Geist aufgibt, scheint der Ryzen 9 4900HS den Asus Zephyrus G14 zu einem echten Dauerläufer zu machen. Rund 10 Stunden hielt das Gerät im Akkutest durch. GIGA wird das Gerät ebenfalls zeitnah unter die Lupe nehmen. Mal sehen, ob unser Test das Ergebnis des YouTubers bestätigen kann.

Eins ist jedoch jetzt schon klar: AMD ist mit dem Ryzen 9 4900HS ein ganz großer Wurf gelungen. Wenn die anderen Laptop-Prozessoren des Chipherstellers ähnlich gute Ergebnisse hervorbringen, könnte das den Notebook-Markt ordentlich aufmischen. Gleichzeitig bleibt abzuwarten, wann Intel mit seinen nächsten Laptop-Chips an den Start geht. Die neuen Prozessoren werden aktuell für das zweite Quartal des Jahres erwartet.