Wer sich in diesem Jahr ein neues Android-Tablet kaufen will und in Richtung Samsung blickt, sollte noch etwas warten. Mit dem Xiaomi Mi Pad 5 kündigt sich ein Preis-Leistung-Kracher an, der sogar eine Funktion für den Akku besitzt, bei der sogar der größte Konkurrent in der Preisklasse nicht mithalten kann.

 

Xiaomi

Facts 

Xiaomi Mi Pad 5: Android-Tablet lädt extrem schnell

Eines der größten Ärgernisse aktueller Android-Tablets ist die langsam Ladegeschwindigkeit. Die Geräte besitzen große Akkus, um eine lange Laufzeit zu bieten, brauchen aber eine gefühlte Ewigkeit, um vollständig aufgeladen zu sein. Bei Smartphones funktioniert das viel besser. Genau aus diesem Grund wird Xiaomi dem Mi Pad 5 eine extrem leistungsstarke Ladetechnologie spendieren. Das Android-Tablet soll sich mit 67 Watt in kürzester Zeit komplett aufladen lassen (Quelle: GSMArena). Selbst das günstigste Modell der neuen Tablet-Serie soll sich mit 33 Watt laden lassen.

Im Vergleich dazu: Selbst das teuerste Samsung Galaxy Tab S7 (zum Test) unterstützt eine maximale Ladegeschwindigkeit von 45 Watt. Das wäre in Ordnung, wenn man sich dafür nicht zusätzlich ein Netzteil kaufen müsste. Im Lieferumfang ist nämlich nur ein langsames Netzteil. Xiaomi wird diesen Fehler beim Mi Pad 5 mit Sicherheit nicht machen. Der Tablet-Markt ist in letzter Zeit eingeschlafen und Xiaomis Rückkehr wird die Konkurrenz aus dem Tiefschlaf holen. Davon profitieren die Kundinnen und Kunden natürlich besonders, denn es wird mehr Ausstattung für das Geld geben.

Im Video seht ihr, wie Xiaomi ein Smartphone mit unglaublichen 200 Watt in wenigen Minuten komplett auflädt:

Xiaomi lädt Smartphone mit 200 Watt auf

Xiaomi plant drei Versionen des Mi Pad 5

Der chinesische Hersteller möchte sich mit dem Mi Pad 5 durch drei Ausführungen sehr breit auf dem Markt aufstellen. Alle Versionen sollen mit einem hochwertigen 2K-Display und 120 Hz ausgestattet sein. Dazu Qualcomm-Prozessoren in verschiedenen Stärken. Zudem sollen ein Stift und eine Tastatur unterstützt werden. Preislich soll es zumindest in China bei ungefähr 300 Euro losgehen. Kürzlich haben wir erfahren, dass Xiaomi den Verkauf auch in Europa plant. Es tut sich also wieder etwas auf dem Android-Tablet-Markt.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).