Wer sich für ein Einsteiger- oder Mittelklasse-Handy interessiert, greift sehr oft zu Samsung oder Xiaomi. Früher war das anders, denn da gab es wirklich gute Motorola-Handys, die die Mittelklasse aufgemischt haben. Mit dem Moto G72 ist genau so ein Motorola-Handy zurück. Ihr bekommt viel Ausstattung für relativ wenig Geld.

 
Motorola Mobility
Facts 

Motorola Moto G72: 108-MP-Kamera und OLED-Display für 279 Euro

Motorola baut seit einigen Monaten immer mehr interessante Android-Smartphones. Mit dem Motorola Edge 30 Ultra ist das Unternehmen beispielsweise Xiaomi zuvorkommen und hat das erste 200-MP-Smartphone enthüllt. Doch auch in der Mittelklasse will Motorola jetzt Gas geben und bringt das Moto G72 für nur 279 Euro nach Deutschland (bei Motorola anschauen). Dieses besitzt gleich mehrere Premium-Features, die ihr in der Preisklasse sonst so eher selten in einem Smartphone vereint bekommt.

So sieht das Motorola Moto G72 aus. (Bildquelle: GIGA)

Motorola stattet des Moto G72 mit einem 6,6-Zoll-OLED-Display aus, welches Full HD+ sowie 120 Hz unterstützt und somit alles sehr flüssig anzeigen dürfte. Im Display ist ein Fingerabdrucksensor integriert und es wird Gesichtserkennung über die Frontkamera unterstützt. Auf der Rückseite soll eine 108-MP-Hauptkamera für hochauflösende Fotos sorgen. Als Prozessor wird der MediaTek Helio G99 verbaut, der von 6 GB RAM und 128 GB internem Speicher unterstützt wird. Letzter kann per microSD-Karte erweitert werden. Android 12 ist als Betriebssystem vorinstalliert. Der Akku misst 5.000 mAh und lässt sich mit 30 Watt schnell wieder aufladen. Ein 33-Watt-Netzteil liegt bei.

Motorola will Smartphones bald komplett kabellos laden:

Motorola Space Charging: Komplett drahtloses Laden für Handys

Was fehlt dem Motorola Moto G72?

Im Grunde fast nichts. Ihr bekommt ein mit 166 Gramm sogar sehr leichtes Smartphone für die Größe und mit dem Akku. Zudem könnt ihr klassische Kopfhörer anschließen und es gibt sogar eine IP52-Zertifizierung. Ein Regenschauer ist also kein Problem. Es fehlt nur das 5G-Modem und eine kabellose Ladefunktion. Wer darauf verzichten kann, bekommt mit dem Motorola Moto G72 ein überraschend gutes Smartphone für die Preisklasse.