Das Update 14.0.0 hat der Nintendo Switch eine tolle neue Funktion spendiert. Dank der frischen Konsolen-Software können Spieler jetzt endlich Ordnung in ihre Spielebibliothek bringen und ihre Games in Gruppen sortieren.

 
Nintendo Switch
Facts 
Nintendo Switch

Switch-Update bringt endlich Ordnung in euer Leben

Nintendo hat die Switch dank eines neuen Updates noch ein kleines Stückchen besser gemacht. Die neue Firmware mit der Versionsnummer 14.0.0 spendiert der beliebten Handheld-Konsole eine neue Funktion, die schon lange überfällig ist.

Nach dem Software-Update können alle Switch-Besitzer ihre Spielesammlung endlich mithilfe von Ordnern sortieren. Um die neue Funktion zu nutzen, müssen Spieler mindestens 12 Spiele oder Apps auf ihrer Switch installiert haben. Ab diesem Schwellenwert können Spieler wie folgt vorgehen:

  • Scrollt im Hauptbildschirm eurer Switch ganz nach rechts zum Punkt „Alle Software“ und wählt diesen aus.
  • In der folgenden Übersicht drückt ihr nun den L-Button, also die linke vordere Schultertaste, um die Ordnererstellung einzuleiten.
  • Wählt nun die Spiele aus, die ihr zum Ordner hinzufügen möchtet und bestätigt eure Auswahl anschließend mit dem „+“-Button.
  • Nun könnt ihr festlegen, in welcher Reihenfolge die Spiele im Ordner angezeigt werden sollen.
  • Legt anschließend noch einen Namen für den Ordner fest und schließt die Erstellung ab.
So findet ihr die neue Ordner-Funktion der Switch (Bildquelle: GIGA)

Bis zu 100 Ordner können erstellt werden – jeder Ordner kann bis zu 200 Spiele beinhalten. Zudem ist es möglich, ein Spiel in mehreren Ordnern zu hinterlegen. Ob ihr eure Spiele nach Genre, Namen oder irgendeiner anderen Kategorie sortiert, bleibt vollkommen euch überlassen. Das Switch-Update 14.0.0 steht ab sofort für alle Geräte der Switch-Familie zum Download bereit (Quelle: Nintendo).

So wird die Switch noch besser:

6 Tipps & Tricks für die Nintendo Switch Abonniere uns
auf YouTube

So installiert ihr das Switch-Update

In regelmäßigen Abständen checkt eure Switch eigenständig, ob es eine neue Firmware gibt und fragt euch, ob diese installiert werden soll. Wer hingegen sofort Zugriff auf die neue Funktion haben will, muss das Update manuell anstoßen. Dafür geht ihr wie folgt vor:

  • Wählt auf dem Hauptbildschirm eurer Switch das Zahnrad-Symbol an, um zu den Einstellungen zu gelangen.
  • Scrollt nun ganz nach unten zum Menüpunkt „Konsole“.
  • Wählt anschließend die Funktion „Software-Update“ aus.

Eure Switch wird nun im Internet nach einer neuen Firmware suchen, diese anschließend herunterladen und installieren. Um das Update erfolgreich abzuschließen, wird die Konsole anschließend neugestartet. Wer also noch Spiele offen hat, sollte diese vorher abspeichern und beenden, um einen Fortschrittsverlust zu vermeiden.

Und wieder wurde ein Punkt von unserer Liste abgearbeitet! Bleiben noch weitere sechs:

Das Ordner-Update dürfte nach dem Bluetooth-Update aus dem vergangenen Jahr zu den wohl wichtigsten Aktualisierungen für die Switch zählen. Schließlich ist die Switch inzwischen seit 5 Jahren auf dem Markt, sodass die Spieler mehr als genug Zeit hatten, um sich zahlreiche Spiele für die Konsole zuzulegen. Die neue Gruppen-Funktion kommt da gerade recht.