Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Streaming und TV
  4. Netflix enttäuscht Fans: Mehr als 8 Episoden wird es nicht geben

Netflix enttäuscht Fans: Mehr als 8 Episoden wird es nicht geben

Aus und vorbei – Netflix will nicht mehr. (© IMAGO / Everett Collection)

Der Streaming-Anbieter Netflix beweist erneut kurzen Atem und schmeißt eine neue und vielversprechende Serie aus dem Programm. Am Ende reicht es nur für eine Staffel und 8 Episoden – fieser Cliffhanger inklusive. Den Fans der Serie passt dies überhaupt nicht.

Geduld und Ausdauer ist nicht unbedingt eine Tugend von Netflix, denn schon wieder erwischt es mit „Lockwood & Co.“ eine vielversprechende Fantasy-Serie. Eine zweite Staffel und damit eine Fortsetzung wird es bedauerlicherweise nicht geben (Quelle: Variety).

Anzeige

Fans sauer: Netflix setzt britische Fantasy-Serie nach Staffel 1 ab

Die britische Serie, die Fantasy- und Horror-Elemente vereint, feierte im Januar 2023 Premiere bei Netflix. Acht Episoden umfasst die erste und nunmehr einzige Staffel. Mehr wird’s nicht geben. Fans der Serie werden also mit einem gemeinen Cliffhanger abgespeist, der auf dem TV-Bildschirm auch nicht mehr aufgelöst wird (bei Netflix ansehen).

Die Anhänger der Serie sind darüber alles andere als froh. Selbst Mütter melden sich bei Twitter und sorgen sich um den Seelenfrieden ihrer Töchter, Zitat (übersetzt): „Es war eine brillant produzierte Sendung. Meine Kinder und ich sind zutiefst erschüttert. Die Tochter trauert, als hätte sie einen Freund verloren.“

Anzeige

Es fing so vielversprechend an:

Lockwood & Co. – Trailer (Netflix)
Lockwood & Co. – Trailer (Netflix)

Doch all dies hilft nicht, Netflix hat sich gegen „Lockwood & Co.“ entschieden. An der Qualität scheiterte die Serie aber nicht, denn eine IMDb-Bewertung von 7,4 Punkten spricht für sie. Noch herausragender das Meinungsbild bei Rotten Tomatoes – 92 Prozent Zustimmung der Profis und gar 94 Prozent der Zuschauer sind eine klare Ansage.

Anzeige

Fans werfen Netflix daher vor, die Show zu wenig beworben zu haben. In der Tat, bei der schieren Menge an Neuveröffentlichungen auf Netflix gehen dann auch solche Perlen schnell unter. Netflix täte gut daran, lieber weniger, aber dafür in Gänze bessere Inhalte zu produzieren.

Wie geht es weiter? Greift zum Buch!

Wer dennoch wissen möchte, wie es mit „Lockwood & Co.“ weitergegangen wäre, der muss dies nachlesen. Die Fantasy-Serie basiert nämlich auf der gleichnamigen Buchreihe. Staffel 1 deckt dabei die ersten beiden von 5 Romanen ab (Lockwood & Co. – Die raunende Maske: Band 3 bei Amazon ansehen).

Anzeige