Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Streaming und TV
  4. Netflix-Nutzer schauen in die Röhre: Beliebte Serie wird anderswo fortgesetzt

Netflix-Nutzer schauen in die Röhre: Beliebte Serie wird anderswo fortgesetzt

Netflix ist raus. (© IMAGO / NurPhoto)

Bei Netflix gab es nur zwei Staffeln und 18 Episoden zu sehen, dann zog der Streaming-Dienst den Stecke. Die beliebte Fantasy-Serie „Warrior Nun“ wurden im Dezember letzten Jahrs kurzerhand abgesetzt. Jetzt soll es dennoch weitergehen, doch ausgerechnet nicht mehr bei Netflix.

Im Sommer vor drei Jahren ging „Warrior Nun“ bei Netflix an den Start. Die US-amerikanische Fantasy-Serie, bei der eine geheime kirchliche Organisation im Mittelpunkt steht, kam gut an und erhielt eine zweite Staffel. Die veröffentlichte Netflix im November 2022. Fans hofften auf eine Fortsetzung und wurden enttäuscht.

Anzeige

Statt eine dritte Staffel zu bestätigen, setzte Netflix die beliebte Serie kurzerhand ab. Doch die Serienmacher und nicht zuletzt die Fans kämpften weiter für „Warrior Nun“. Dies hatte Erfolg und die Produzenten verkündeten im Juni 2023, dass es tatsächlich noch neue Folgen geben soll.

Netflix geht leer aus: „Warrior Nun“ wird als Film-Trilogie fortgesetzt

Jetzt wird man konkreter und verrät neue Details zur Fortsetzung (Quelle: „Warrior Nun“-Produzent Dean English auf YouTube). Demnach wird es aber keine neue Staffel im eigentlichen Sinne geben, sondern es folgt eine ganze Spielfilm-Trilogie. Mit etwas Glück und entsprechender Erfolg vorausgesetzt, könnte ein ganzes Serien- und Filmuniversum mit weiteren Fortsetzungen am Ende stehen.

Anzeige

Nun die schlechte Nachricht für Netflix-Abonnenten. Die werden davon nämlich nichts sehen können, zumindest eben nicht auf Netflix. Die Macher von „Warrior Nun“ stellen klar: Die Trilogie bekommt ein neues Zuhause, Netflix ist raus.

Kleiner Einblick in die Serie:

Warrior Nun: Season 1 - Official Red Band Trailer
Warrior Nun: Season 1 - Official Red Band Trailer

Noch ist aber nicht bekannt, welcher Sender oder Streaming-Dienst zugeschlagen hat. Aufgrund des laufenden Autoren- und Schauspielerstreiks in Hollywood können die Produzenten Simon Barry und Dean English derzeit keine weiteren Details verraten, auch nicht, wer bei der der Fortsetzung von Crew und Besetzung dabei ist.

Anzeige

Aktuell gibt es wohl nur einen Plan. Produktionsstart und Veröffentlichung sind derzeit noch nicht absehbar. Fans werden sich also noch etwas länger gedulden müssen und können die bisherigen Episoden in der Zwischenzeit nochmals gerne anschauen (bei Netflix sehen).

Bei Zuschauern ziemlich beliebt

Mit einer IMDb-Bewertung von 7 Punkten, ist „Warrior Nun“ auch durchaus sehenswert. Noch besser das Bild bei Rotten Tomatoes – 84 Prozent gibt es von den Profis, gar 97 Prozent von den Zuschauern. Die werden in Zukunft mit einer weiteren Fortsetzung bedacht, müssen dafür dann aber in Zukunft einen neuen Sender einschalten beziehungsweise einen anderen Streaming-Dienst abonnieren.

Anzeige