Bereits vor einem Monat stellte Microsoft den neuen Edge-Browser auch endlich Xbox-Spielern zur Verfügung, der einige interessante Möglichkeiten mit sich brachte. Nun kommt eine neue Funktion dazu: Xbox-Spieler können über den Browser nun auch Nvidia GeForce Now nutzen und damit PC-Spiele direkt auf die Konsole streamen.

 
Xbox Series X
Facts 

Nvidia GeForce Now: Streaming-Dienst nun auch auf der Xbox verfügbar

Der neue Edge-Browser, der mit einem Update auf die Xbox-Konsolen aufgespielt wurde, läuft nicht nur schneller als sein Vorgänger – er bietet auch einige neue Funktionen. So konnten Xbox-Spieler etwa schon seit der Einführung vor etwa einem Monat den Browser nutzen, um Discord zu nutzen oder Spiele über Google Stadia zu streamen.

Ein anderer Streaming-Dienst war bislang jedoch noch nicht mit dem Edge-Browser kompatibel: Nvidia GeForce Now. Nun ist Microsoft anscheinend eingeknickt und bietet doch eine Unterstützung für den Konkurrenz-Dienst an (Quelle: Nvidia).

Für Xbox-Spieler bedeutet das, dass sie in Zukunft auch eine große Auswahl ihrer PC-Spiele von Steam oder Epic Games auf der Xbox streamen können – darunter auch Spiele, die es gar nicht für die Konsolen gibt. Zudem erweitert Nvidia jeden Donnerstag die Auswahl an unterstützten Spielen.

Nicht nur die Xbox Series X wird immer noch von Scalpern aufgekauft, auch vor einem Kühlschrank in Konsolenoptik machen die fiesen Verkäufer keinen Halt – mehr dazu in den GIGA Headlines: 

Neues MacBook Pro, Kühlschrank-Scalper, Pixel 6 und die Farbe Gelb – GIGA Headlines Abonniere uns
auf YouTube

Konsolenkrise macht Spielern weiterhin zu schaffen

Obwohl die PS5 und Xbox Series X mittlerweile seit fast einem Jahr im Handel sind, sind beide Konsolen auch heute noch fast immer überall ausverkauft. Lediglich die deutlich günstigere Xbox Series S kann man sich noch problemlos zulegen.

Xbox Series S - 512GB
Xbox Series S - 512GB
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 22.01.2022 13:46 Uhr

Und anscheinend wird die Hardware-Krise uns noch eine ganze Weile begleiten. Laut Xbox-Chef Phil Spencer wird sich die Lage 2021 wohl nicht mehr verbessern, AMD-Chefin Lisa Su geht davon aus, dass der Chipmangel noch bis zum Sommer 2022 fortbestehen wird. Doch vielleicht gibt es ja eine Möglichkeit, sich die begehrten Konsolen am Black Friday zu sichern. Wir drücken die Daumen!