The Riftbreaker ist plötzlich in aller Munde, oder eher: in aller Spielebibliotheken. Das Aufbau- und Survival-Spiel ist frisch in den Steam-Charts aufgetaucht, nachdem es erschienen ist. Und der kleine Rabatt schadet dabei auch nicht.

 
Indie Games
Facts 

Und plötzlich ist es in den Topseller-Charts: The Riftbreaker ist ein Top-Down Survival-Action-RPG mit Hack-and-Slash- sowie Tower-Defence-Elementen, das die genannten Genres mit überraschend ansprechender Grafik verbindet. Das Spiel ist am 14. Oktober 2021 erschienen und einen Tag danach bereits in den Charts: In den Kommentaren wird ersichtlich, dass viele Spieler auf The Riftbreaker gewartet haben.

Das ist The Riftbreaker:

In The Riftbreaker übernehmt ihr die Kontrolle über eine Elitewissenschaftlerin in einem Mech-Anzug, die durch sogenannte Rifts reisen kann. Ihr Ziel ist es, auf einem fremden Alien-Planeten zu überleben – und dabei so viel wie möglich über ihre Umgebung herauszufinden. Während ihr in Hack-and-Slash-Manier gegen Monsterhorden antretet, müsst ihr auch ein Auge auf den Bau euer Basis und auf die Forschung haben. Das Sammeln von Proben und Ressourcen bringt euch schließlich auch neue Erfindungen ein, und peng – schon seid ihr in der Motivationsschleife. Im guten Sinne.

Neben einer ausgefeilten Kampagne gibt's auch noch Überlebens- sowie Sandbox-Modi, die ihr ausprobieren könnt. The Riftbreaker wurde gemeinsam mit der Community entwickelt und bietet wohl gerade deshalb einen so gelungenen Genremix.

Lust auf Survival? Hier ist eine Liste von zeitlosen Survival-Spielen, auf die ihr einen Blick werfen solltet:

Nur noch ein paar Tage: Falls ihr Interesse an The Riftbreaker habt, solltet ihr euch bald entscheiden. Das Spiel ist nämlich noch bis zum 21. Oktober reduziert im Angebot auf Steam; auch, wenn es nur ein kleiner Rabatt ist.

Entsprechend der Aussagen des Entwicklers Exor Studios bietet The Riftbreaker rund 30 bis 40 Stunden an Spielzeit, bis ihr alles gesehen und die Kampagne durchgespielt habt. Einen Multiplayer-Modus gibt es bis jetzt noch nicht.