Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Mobility
  4. Nicht Tesla: Dieses E-Auto profitiert am meisten vom Umweltbonus

Nicht Tesla: Dieses E-Auto profitiert am meisten vom Umweltbonus

Tesla steht beim Umweltbonus in Deutschland nicht an erster Stelle. (© Unsplash / Charlotte Stowe)

Wer sich ein Elektroauto zulegt, kann seit ein paar Jahren von staatlichen Prämien profitieren. Die meisten Anträge dazu gibt es aber überraschend nicht zu Tesla-Fahrzeugen, sondern zu einem Modell von Volkswagen. Tesla ist nicht mal in den Top 3 zu finden.

 
Tesla
Facts 

E-Auto: Volkswagen schlägt Tesla bei Umweltbonus

Bis zu 9.000 Euro Ersparnis gibt es in Deutschland, wenn sich beim Kauf des nächsten Autos für ein E-Auto entschieden wird. Der Bund gibt einen Zuschuss von bis zu 6.000 Euro, der Hersteller legt 3.000 Euro obendrauf. Jetzt veröffentlichten Zahlen des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) zufolge kann davon vor allem Volkswagen profitieren.

Anzeige

Ganz oben auf der Liste ist der VW e-up! zu finden. Fast 42.000 Anträge zum Umweltbonus sind hier beim BAFA eingegangen. Auf dem zweiten Rang ist der Smart EQ fourtwo vertreten, der dritte Platz wiederum wird erneut von Volkswagen belegt. Tesla muss sich hierzulande mit dem vierten Rang und 17.790 Anträgen zum Tesla Model 3 (2021) zufriedengeben. Das Vorjahresmodell hat es auf den achten Platz geschafft (Quelle: BAFA via Statista).

Bei Anträgen zum Umweltbonus steht VW klar vor der Konkurrenz. (Bildquelle: Statista)

Wer auch in Zukunft von der Umweltprämie bei E-Autos profitieren möchte, der sollte nicht mehr allzu lange warten. Schon gegen Ende des Jahres 2021 könnte die staatliche Förderprämie in ihrem derzeitigen Umfang auslaufen. Dann wären statt 6.000 Euro nur noch 3.000 Euro als Bonus möglich.

Anzeige

Mythen über E-Autos halten sich hartnäckig. Im Video bieten wir Aufklärung:

5 Irrtümer über Elektroautos
5 Irrtümer über Elektroautos Abonniere uns
auf YouTube

E-Autos in Deutschland: Zahlen steigen deutlich

In Deutschland wächst der Anteil an E-Autos stetig. Im September 2021 ist er bei Zulassungen um 58,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat gestiegen. Insgesamt haben sich 17,1 Prozent der Autokäufer gegen einen Verbrenner und für ein E-Auto entschieden. Die Zulassung von Benzinern ist um 41,4 Prozent zurückgegangen, bei Dieselfahrzeugen sind es sogar 53,9 Prozent.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige