In knapp einem Monat ist es soweit – die PlayStation 5 startet offiziell in den Verkauf. Den passenden PS5-Fernseher haben viele Spieler bereits zuhause stehen – doch es gibt ein Problem. Sony gab ein Versprechen ab, das bislang nicht eingehalten wurde. Doch das scheint sich nun zu ändern. 

 

PlayStation 5

Facts 
PlayStation 5

Fernseher für die PS5: Sony versorgt Bravia-Fernseher mit passendem Update

Bereits im Sommer des Jahres rührte Sony ordentlich die Werbetrommel für seine neuen Bravia-Fernseher, die laut Aussage des Herstellers optimal zur PlayStation 5 passen. Das entpuppte sich jedoch vorerst als Nebelkerze. Denn ab Werk unterstützten die „Gaming-Fernseher“ mit den Modellbezeichnungen XH90/92 und ZH8 nur wenige der wichtigsten PS5-Funktionen.

Passenden PS5-Fernseher bei Saturn anschauen

Gerade noch rechtzeitig hat Sony nun jedoch ein Software-Update für die Fernseher veröffentlicht, das immerhin einen Teil der Funktionen freischaltet, wie ein Kunde des X900H-Modells auf Reddit zeigt:

Laut dem Changelog des Updates hat sein Bravia-Fernseher endlich den Support für 4K-Signale mit 120 Hz erhalten – ein wichtiges Feature der PS5. Auch die Unterstützung für eARC wurde durch den Patch hinzugefügt.

Update für PS5-Fernseher: Da fehlt doch was?

Doch obwohl der neue Patch gleich zwei wichtige Funktionen für die PS5-Fernseher freischaltet, fehlen immer noch wichtige Features auf der Liste. So können die als „PS5 ready“ vermarkteten Bravia-Fernseher von Sony aktuell immer noch nicht von VRR oder ALLM Gebrauch machen.

Auf der Suche nach einem neuen Fernseher? Das solltet ihr auf jeden Fall beachten:

Fernseher – So findet ihr den richtigen

Während VRR (Variable Refresh Rate) hässliche Tearing-Effekte auslöscht, sorgt ALLM dafür, dass euer Fernseher automatisch in den Spielemodus wechselt, wenn eine Konsole angeschlossen wird. Im Spielemodus werden zahlreiche Bildverbesserungen deaktiviert, was dafür sorgt, dass eure Controller-Eingaben schneller auf dem Bildschirm umgesetzt werden. Kurzum: Das Spiel fühlt sich responsiver an – vor allem in Shootern und schnellen Actionspielen ein Vorteil, den man nicht unterschätzen sollte.

Trotz Abwärtskompatibilität der PS5 werden nicht alle PS4-Spiele auf der neuen Konsole laufen. GIGA klärt, welche Spiele nicht mit „umziehen“ können:

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
Keine Chance für die PS5: Diese PS4-Spiele laufen nicht auf dem Nachfolger

Allem Anschein arbeitet Sony schon daran, die beiden Funktionen über kommende Updates für die Bravia-Fernseher zu ergänzen. Ob man diesen Plan jedoch noch vor dem Release der PlayStation 5 umsetzen kann, bleibt zum aktuellen Zeitpunkt fraglich.

Robert Kohlick
Robert Kohlick, GIGA-Experte für Gaming-Hardware, -PCs und -Laptops.

Ist der Artikel hilfreich?