Einige Vorbesteller der Xbox Series X haben einen echten Schock hinter sich. Der Kaufpreis ihrer Konsole erhöhte sich von einem Tag auf den anderen um satte 2.200 Euro. Übertriebener Wucher? Nein, nur eine geniale Strategie, von der am Ende alle profitieren.

 

Xbox Series X

Facts 

Xbox Series X plötzlich 2.200 Euro teurer – Vorbesteller sind perplex

Weder die PlayStation 5 noch die Xbox Series X lässt sich noch vorbestellen. Beide Konsolen sind restlos ausverkauft – und dieser Umstand dürfte sich wahrscheinlich auch erst mit dem offiziellen Verkaufsstart im kommenden Monat ändern. Doch die Nachfrage nach den Konsolen ist weiterhin riesig. Kein Wunder also, dass einige Käufer bereits auf eBay ihre Konsolen zu absoluten Wucherpreisen anbieten.

Nur die Vorbesteller, die sich bereits eine Konsole sichern konnten, dürfen sich nun entspannt zurücklehnen und sich darüber freuen, dass sie noch ein Exemplar zum Normalpreis ergattern konnten. Oder auch nicht! Denn einige Kunden des Online-Händlers Curry machten vor Kurzem eine unglaubliche Entdeckung: Der Anbieter hatte kurzerhand den Preis der Xbox Series S und Xbox Series X um sagenhafte 2.000 Pfund (umgerechnet rund 2.200 Euro) erhöht. Will der Händler etwa unaufmerksame Spieler abzocken?

Keineswegs! Denn alle Vorbesteller erhielten kurz nach der monumentalen Preiserhöhung eine Mail von Curry, in der sie einen individuellen Rabattcode vorfanden. Durch dessen Eingabe reduziert sich der Kaufpreis der Konsolen um 2.005 Pfund, sodass die Kunden am Ende wieder beim „normalen“ Preis landen.

Aktuell noch zu haben: Xbox Series S bei Amazon anschauen

Xbox Series X vs. PS5 – Im Video stellen wir die beiden Konsolen gegenüber und verraten euch, welches Modell welche Vor- und Nachteile bietet:

Alles über Xbox Series X und PlayStation 5

Absurde Vorbesteller-Aktion für die Xbox Series X: Was steckt dahinter?

Ein reiner Marketing-Gag des Anbieters? Wohl kaum. Denn wie der Händler auf seiner Webseite bekannt gab, steckt hinter der Masche ein System, das am Ende allen Spieler zu Gute kommt. Nur Käufer, die ihren Rabattcode bis zum 18. Oktober 2020 einlösen, werden die Konsole erhalten – alle anderen Bestellungen werden storniert. Auf diese Weise scheint Curry verhindern zu wollen, dass ein Großteil ihres Kontingents an Konsolen von Bots aufgekauft wird, welche die Konsolen anschließend teurer auf anderen Seiten wie eBay verschachern.

Durch diesen klugen Schachzug stellt der Händler also sicher, dass die bestellten Konsolen wirklich bei Spiele-Fans landen – am Ende also eine tolle Aktion für alle. Hier könnten sich andere Händler gerne ein Beispiel nehmen.

Robert Kohlick
Robert Kohlick, GIGA-Experte für Gaming-Hardware, -PCs und -Laptops.

Ist der Artikel hilfreich?