Lange hat's gedauert: Nachdem Xiaomi, Huawei und Co. bereits seit Jahren ihre Handys mit dem Turbo ausstatten, zieht Samsung jetzt offenbar nach. Das erste Smartphone mit dem neuen Feature könnte bereits in Kürze vorgestellt werden. Mit den Spitzenreitern kann der Hersteller aber noch nicht mithalten.

 

Samsung Electronics

Facts 

Kurz ans Ladekabel, ein paar Minuten warten – schon hat man wieder genügend Saft für den Tag: Schnellladen hat die Handynutzung in den vergangenen Jahren regelrecht revolutioniert. Vor allem chinesische Hersteller wie Xiaomi, Huawei oder auch OnePlus übertrumpfen sich mit neuen Rekorden beim Fast Charging. Samsung war bislang noch weitgehend außen vor, doch das könnte sich bald schon ändern.

Schnellladen noch schneller: Samsung-Netzteil mit 65 Watt zertifiziert

Von Behörden in Indien hat ein Samsung-Netzstecker jetzt die notwendige Zertifizierung erhalten, der ein zügiges Laden mit 65 Watt ermöglicht, wie MySmartPrice berichtet. Das ist deutlich mehr als das, was der südkoreanische Hersteller bislang in seinen Smartphones ermöglicht. Zum Vergleich: Das Samsung Galaxy S21 Ultra und Galaxy Note 21 Ultra, immerhin die beiden jüngsten Flaggschiff-Smartphones des Branchenriesen, bieten Schnellladen lediglich mit 25 Watt an. Ein Fast-Charging-Netzteil mit 65 Watt würde das bisherige Maximum bei Samsung also fast verdreifachen.

Einige Smartphones wie etwa das Xiaomi Mi 10 Ultra oder Vivo iQOO 7 bieten bereits Schnellladen mit 120 Watt. Zum aktuellen Zeitpunkt sind das aber noch Ausnahmen und teilweise lediglich in China erhältlich. Ein Samsung-Smartphone mit 65-Watt-Schnellladen würde zumindest mit den bekannten und in Deutschland erhältlichen Konkurrenzmodellen gleichziehen.

Samsung Galaxy S21 Ultra bei Amazon

Was an weit verbreiteten Akku-Mythen wirklich dran ist:

Fast Charging, Memory-Effekt und Tiefentladung – GIGA klärt Akku-Mythen auf

Debüt im Falt-Handy?

In welchem Handy Samsung die neue Fast-Charging-Technik zuerst integriert, ist derzeit noch nicht bekannt. Naheliegend wäre das Samsung Galaxy Z Fold 3, das letzten Informationen zufolge im Juli vorgestellt werden könnte. Doch ob Galaxy Z Fold 3 oder ein anderes Samsung-Handy: Käufer werden für das 65-Watt-Netzteil aber wohl extra in die Tasche greifen müssen. Wie bei der S21-Serie dürfte Samsung auf einen Ladeadapter im Lieferumfang verzichten und dafür den Umweltschutz als Grund anführen.