Unbeliebt, unpraktisch, unterlegen: Die Vorurteile gegenüber Android-Tablets sind lang. Vor allem der Vergleich mit dem Branchenprimus iPad fällt oft wenig schmeichelhaft aus. Wie es anders geht, zeigt jedoch Samsung. Die Südkoreaner reiten auf einer Welle des Erfolgs.

 

Samsung Electronics

Facts 

Zehn Jahre ist es her, dass Google mit Android 3.0 Honeycomb eine erste speziell für Tablets angepasste Version des Betriebssystems vorstellte. An die Erfolge von Android-Smartphones konnten Android-Tablets jedoch nie anknüpfen. Mit dem iPad blieb Apple über die Jahre hinweg stets die unbestrittene Nummer 1. Gänzlich unerfolgreich sind Android-Tablets jedoch nicht, wie aktuell Samsung beweist.

Samsung feiert großen Erfolg mit Android-Tablets

Nach den Marktforschern von IDC konnte Samsung im abgelaufenen ersten Quartal 2021 8 Millionen Tablets absetzen. Daraus ergibt sich ein Marktanteil von 20 Prozent und damit die klare Silbermedaille hinter Apple. Der US-Konzern setzte 12,7 Millionen iPads ab und sicherte sich damit einen Marktanteil 31,7 Prozent. Für viele sicher überraschend ist der Drittplatzierte: Lenovo. Der chinesische Hersteller konnte 3,8 Millionen Tablets unter die Leute bringen, was für einen Marktanteil von 9,4 Prozent gereicht hat.

Samsungs Erfolg auf dem Tablet-Markt hatte sich bereits im dritten Quartal 2020 abgezeichnet, damals reichte es für 19,8 Prozent Marktanteil. Die geringe Steigerung von lediglich 0,2 Prozent dürfte auch damit zu tun haben, dass Samsung in der jüngeren Vergangenheit keine neuen Tablets vorgestellt hat. Ein neues Galaxy Tab A7 und Tab S7 Lite werden laut SamMobile im Juni erwartet. Immerhin: In Europa konnte Samsung kürzlich sogar Tablet-König Apple übertrumpfen.

Samsung Galaxy Tab S7 bei Amazon

Vor dem Tablet-Kauf gibt es viel zu beachten:

Tablets: So findet ihr das Richtige

Samsung arbeitet an faltbarem Tablet

Neben klassischen Tablets arbeitet Samsung offenbar auch ein einem faltbaren Tablet. Das legen Patentanmeldungen nahe, die zuletzt an die Öffentlichkeit gelangt sind. Im ersten Quartal 2022, so wird derzeit spekuliert, soll das Falt-Tablet auf den Markt kommen. Tot sind Android-Tablets für Samsung also lange nicht.