Mit dem Samsung Galaxy Tab S8 Ultra steht ein neues Top-Tablet in den Startlöchern. Durch die Entscheidung für einen Notch hat Samsung aber bereits Kritik auf sich gezogen. Nun könnte endlich feststehen, warum es die Kamera-Aussparung überhaupt gibt. Samsung hat wohl ein Kamera-Ass im Ärmel.

 
Samsung Electronics
Facts 

Samsung Galaxy Tab S8 Ultra: Notch wegen Kamera-Feature

Zur Ultra-Variante des kommenden Samsung Galaxy Tab S8 stehen mittlerweile einige Details fest. Insbesondere der Notch hat im Vorfeld für Wirbel gesorgt. Warum sich Samsung bei seinem riesigen Tablet für eine Aussparung im Display entschieden hat, könnte nun eine Antwort gefunden haben. Allem Anschein nach möchte der Hersteller eine Funktion von seinen faltbaren Handys übernehmen.

Ganz wie beim Galaxy Z Fold 2 und 3 soll auch das Galaxy Tab S8 Ultra einen speziellen Video-Modus mit Auto-Framing erhalten (Quelle: RoderSuper bei Twitter). Bei so erstellten Videos können sich bewegende Motive automatisch über Zoomen und Schwenken verfolgt werden. Die Kamera fokussiert, verfolgt die Bewegungen und zentriert die Aufnahme auf die Person, die sich im Bild befindet. Die Technik ist dabei intelligent genug, um auch andere Personen, die ins Bild kommen, zu erfassen. Dafür wird aber auch viel Platz benötigt – und der ist hinter einem Notch verfügbar.

Schon zuvor gab es Berichte darüber, dass es im Samsung Galaxy Tab S8 Ultra eine doppelte Frontkamera geben wird. Sowohl der Weitwinkel wie auch der Ultraweitwinkel sollen dabei Videos mit 60 Bildern pro Sekunde bei 4K-Auflösung ermöglichen.

Zuletzt kam das Samsung Galaxy Tab S7 FE auf den Markt, das ebenfalls einen Blick wert ist:

Samsung Galaxy Tab S7 FE: Der S Pen im Fokus

Samsung Galaxy Tab S8 Ultra mit 14,6-Zoll-Display

Die Ultra-Variante des Tablets soll auf eine Diagonale von satten 14,6 Zoll kommen und eine Bildwiederholfrequenz von 120 Hertz bieten. Beim Prozessor ist vom schnellen Snapdragon 8 Gen 1 auszugehen. Die Galaxy-Tab-S8-Modelle könnten nach den Galaxy-S22-Smartphones im Februar 2022 vorgestellt werden.