Die Samsung Galaxy Watch 4 ist aktuell die beste Android-Smartwatch. Viel Konkurrenz gibt es eh nicht auf dem Markt, da war der Titel leicht zu gewinnen. Doch nicht jede Funktion kann auch mit jedem Android-Smartphone genutzt werden. Entwickler haben die künstliche Beschränkung von Samsung jetzt überlistet und befreien die Uhr so etwas aus ihrem engen Korsett.

 

Samsung Electronics

Facts 

Samsung Galaxy Watch 4: EKG und Blutdruck mit jedem Android-Handy messen

Mit der Galaxy Watch 4 und Galaxy Watch 4 Classic hat Samsung die ersten Wear-OS-3.0-Smartwatches auf den Markt gebracht. Wie es sich für eine solche Uhr gehört, kann sie grundsätzlich mit jedem Android-Smartphone genutzt werden. Samsung macht aber auch etwas auf Apple und ermöglicht die Erstellung eines EKGs und die Messung des Blutdrucks nur zusammen mit einem Samsung-Smartphone. Technische Gründe gibt es dafür nicht. Samsung will Android-Nutzerinnen und -Nutzer wohl einfach zum Kauf von Samsung-Handys bewegen.

Bei XDA hat man das aber nicht akzeptiert und die Beschränkung umgangen. Mit etwas Mühe kann man jetzt eine modifizierte Version der „Samsung Health Monitor“-App auf jedem Android-Smartphone installieren und die Smartwatch dazu bringen, ein EKG zu erstellen oder den Blutdruck zu messen. Komplett stabil läuft die Version zwar nicht, der Durchbruch ist aber geschafft. Eine genaue Anleitung findet ihr im Forum von XDA. Wichtig: Die Installation erfolgt auf eigene Verantwortung.

Samsung Galaxy Watch 4 und Watch 4 Classic im Video:

Samsung Galaxy Watch 4 im Hands-On

Wo liegt eigentlich das Problem von Samsung?

Ich habe die Samsung Galaxy Watch 4 Classic kürzlich getestet und war wirklich enttäuscht, dass Samsung die „Health Monitor“-App nicht über den Google Play Store zum Download anbietet. Man bekommt sie nur über den Samsung-Store auf Samsung-Handys. Wenn Google und Samsung doch so eng kooperieren, kann die App doch auch dort für alle freigegeben werden. Zum Glück hatte ich neben dem Pixel 5 mit Android 12, das ich hauptsächlich nutze, noch das Galaxy S21 hier rumliegen. Dieser Samsung-Zwang ist überhaupt nicht schön.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).