Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Samsung gelingt Sensation: Galaxy S23 stampft S22 in den Boden

Samsung gelingt Sensation: Galaxy S23 stampft S22 in den Boden

Besonders in Deutschland sind die Galaxy-S23-Smartphones im Vergleich zu den Vorgängern viel schneller. (© GIGA)
Anzeige

Samsung hat mit dem Galaxy S23, S23 Plus und S23 Ultra drei neue High-End-Smartphones vorgestellt, die auf den ersten Blick nach einem eher kleinen Upgrade aussehen. Besonders in Deutschland gilt das nicht, denn Samsung hat durch den Wechsel des Prozessors ein Leistungsmonster geschaffen, das wir so bisher noch nie kaufen konnten.

Samsung Galaxy S23 besitzt extrem viel Leistung

Samsung hat Europa bisher immer als zweite Wahl gesehen, wenn es um die Prozessoren ging. Während in den USA und selbst im Heimatland Südkorea schon seit einiger Zeit auf Prozessoren von Qualcomm gesetzt wurde, da die eigenen Exynos-Chips bei der Leistung nicht mithalten konnten, mussten wir uns in Deutschland weiterhin damit begnügen. Mit dem Galaxy S23 endet diese Zweiklassengesellschaft. Die neuen Samsung-Handys gibt es nur mit dem Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy, der sogar einen etwas höheren Takt besitzt als die anderen Qualcomm-Prozessoren dieser Generation. Wie groß der Unterschied ist, zeigt sich dann auch in ersten Benchmarks. Das Galaxy S22 wird vom neuen Galaxy S23 zerstört.

Anzeige

Ein YouTuber hat bereits Testgeräte von Samsung erhalten und die neue und alte Generation gegeneinander antreten lassen. Im 3DMark-Benchmark hat das Galaxy S23 mit Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy im Vergleich zum Galaxy S22 mit Samsung Exynos 2200 einfach doppelt so viele Punkte erreicht (Quelle: Coisa de Nerd):

  • Samsung Galaxy S22 Plus: 1.689 Punkte
  • Samsung Galaxy S22 Ultra: 1.912 Punkte
  • Samsung Galaxy S23: 3.811 Punkte
  • Samsung Galaxy S23 Plus: 3.799 Punkte
  • Samsung Galaxy S23 Ultra: 3.873 Punkte
Anzeige
Samsung Galaxy S23: 5G-Smartphone
Samsung Galaxy S23: 5G-Smartphone
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 14.07.2024 10:58 Uhr

Damit erreichen die neuen Smartphones auf Dauer eine viel höhere Bildwiederholfrequenz, sodass Spiele einfach flüssiger laufen. Im normalen Gebrauch dürften flüssigere Animationen die Folge sein. Doch auch die normale Leistung dürfte beim Galaxy S23 massiv höher ausfallen. Wir haben uns bereits einen ersten Eindruck verschafft:

Samsung Galaxy S23 Ultra im Hands-On Abonniere uns
auf YouTube

Samsung Galaxy S23 mit weiteren Verbesserungen

Neben dem viel besseren Prozessor besitzt beispielsweise das Galaxy S23 ein helleres Display. Zudem haben das Galaxy S23 und S23 Plus größeres Akkus spendiert bekommen und alle drei Modelle neue Kameras. Beim Galaxy S23 Ultra rüstet Samsung sogar auf 200 MP auf.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige