Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Samsung rüstet auf: Jedes Galaxy S24 wird viel besser

Samsung rüstet auf: Jedes Galaxy S24 wird viel besser

Die Nachfolger des Galaxy S23, S23 Plus und S23 Ultra (Bild) werden beim Display ordentlich aufgerüstet. (© GIGA)

Samsung will seine Galaxy-S24-Smartphones im kommenden Jahr nicht nur früher auf den Markt bringen als die aktuellen Modelle in diesem Jahr, sondern laut neuesten Informationen allen Modellen ein erhebliches Display-Upgrade spendieren. Besonders das normale Galaxy S24 wird davon profitieren. Doch auch das S24 Plus und S24 Ultra gehen nicht leer aus.

 
Samsung Electronics
Facts 

Samsung spendiert Galaxy-S24-Handys viel bessere Displays

In den letzten Jahren hat Samsung bei der S-Klasse teilweise riesige Unterschiede beim verbauten Display gemacht. Das Ultra-Modell hat immer die beste Ausstattung erhalten, während das Basismodell meist sehr stark eingeschränkt wurde. Alle Displays waren nicht schlecht, doch das Maximum hat Samsung nicht herausgeholt – dabei baut das Unternehmen für andere Hersteller die besten Smartphone-Displays auf dem Markt. Mit der Galaxy-S24-Serie soll sich das laut neuesten Informationen ändern.

Anzeige

Der bekannte Insider Ross Young sagt beispielsweise, dass alle S24-Modelle mit einem LTPO-Panel ausgestattet werden. Dieser spezielle Bildschirm erlaubt es, dass sich die Bildwiederholfrequenz dynamisch zwischen 1 und 120 Hz bewegt. Wenn statische Inhalte angezeigt werden, kann so viel Energie gespart werden. Entsprechend ist damit zu rechnen, dass die Laufzeit beim normalen Galaxy S24 wieder etwas steigt.

Das wars aber noch nicht, denn @Tech_Reve bestätigt nicht nur das LTPO-Panel für alle Galaxy-S24-Smartphones, sondern untermauert ein älteres Gerücht, wonach alle neuen Modelle eine Bildschirmhelligkeit von bis zu 2.500 Nits erreichen. Damit würden die Smartphones zu den hellsten auf dem Markt gehören und im Vergleich zu den Vorgängern mit maximal 1.750 Nits erheblich zulegen. Wie sich die höhere Helligkeit dann auf die Laufzeit auswirkt, wird man abwarten müssen.

Anzeige

Samsung hat kürzlich eine komplett neue SE-Serie vorgestellt:

Samsung Galaxy S23 FE, Galaxy Tab S9 FE und Galaxy Buds FE vorgestellt
Samsung Galaxy S23 FE, Galaxy Tab S9 FE und Galaxy Buds FE vorgestellt

Samsung verbaut unterschiedliche Prozessoren

Während Samsung die Displays angleichen will, damit es dabei keine Nachteile mehr zwischen den S24-Modellen gibt, wird bei den Prozessoren eine neue Baustelle aufgemacht. Die Galaxy-S23-Smartphones sind mit dem Snapdragon 8 Gen 2 ausgestattet. Alle Samsung-Kunden sind damit zufrieden. Mit den Galaxy-S24-Smartphones soll aber wieder unterschieden werden. Nicht zwischen Europa und den USA, sondern zwischen den Modellen. Das normale Galaxy S24 soll den Exynos 2400 erhalten. Das Galaxy S24 Ultra hingegen den Snapdragon 8 Gen 3, der erheblich schneller ist.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige