Viele PC-Spieler steuern regelmäßig Steam an, denn die Plattform beherbergt einen Großteil der Spiele, die auf dem deutschen Markt erhältlich sind. Nach der Gründung vor 20 Jahren kann Steam nun einen neuen Rekord feiern.

 
Steam
Facts 

Steam: Mehr Spieler als je zuvor

Steam lockt PC-Spieler sowohl mit einer großen Auswahl als auch mit regelmäßigen Angeboten auf die Plattform. Erst im Oktober 2022 stellte Valve dort einen neuen Rekord mit 30.029.339 gleichzeitigen Nutzern auf, doch nun gilt es einen neuen Erfolg zu feiern. Am 27. November 2022 konnte sich die Mutterfirma von Steam über 31.906.400 simultan eingeloggte Nutzerinnen und Nutzer freuen. Fast 10 Millionen davon waren sogar in Spielen und Programmen aktiv (Quelle: GamedeveloperSteamDB).

Die am besten besuchten Spiele waren mit Counter Strike: Global Offensive, DOTA 2, Playerunknown’s Battlegrounds (PUBG) und Warzone 2 die üblichen Verdächtigen.

Woran könnte der starke Zuwachs liegen? Zum einen könnte das inzwischen kalte Wetter daran beteiligt sein, schließlich ist es bei den Temperaturen doch viel schöner, im Warmen zu sitzen und sich die Zeit zu vertreiben. Zum anderen könnte der große Herbst Sale eine Rolle spielen, der zu dieser Zeit lief.

Steam hat auch ein paar sehr merkwürdige Spiele im Angebot:

11 Steam-Spiele, die so übel sind, dass sie wieder Spaß machen Abonniere uns
auf YouTube

Steam bekommt bald noch mehr Auswahl

Ubisoft hatte in den vergangenen Jahren wenig Auswahl bei Steam geboten, doch das wird sich in den kommenden Tagen ändern. Kürzlich bestätigte Ubisoft-Sprecherin Jessica Roache gegenüber The Verge, dass einige Titel bald wieder bei der Valve-Plattform angeboten werden (Quelle: The Verge).

Dazu gehören dann Erfolgsspiele wie Assassin’s Creed Valhalla, Anno 1800 und Roller Champions. Die Implementierung soll wohl am 6. Dezember 2022 stattfinden – ein Nikolausgeschenk für alle Fans.