Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. Starfield: Mega-Update macht fast all eure Fan-Träume wahr

Starfield: Mega-Update macht fast all eure Fan-Träume wahr

Na endlich kommt es: Das Mega-Update, auf das Fans seit Monaten warten, ist so gut wie da. (© Bethesda)
Anzeige

Starfield ist zurück und zwar mit dem ersten wirklich großen Update, das sich gleich um mehrere Wünsche der Fans kümmern will. Erstes Feedback aus der Beta-Phase ist ziemlich positiv.

Starfield: Großes Inhalts-Update bringt neue Inhalte und neues Gameplay

Zwar bekommt Bethesdas Science-Fiction-Epos Starfield bereits seit Monaten immer wieder Updates und Fixes, doch darunter befand sich nie etwas wirklich Großes – also ein Update, das auf jene Kritik eingeht, die Spieler seit Release am Spiel üben. Das hat jetzt ein Ende: Mit dem großen Mai-Update kommen neue Inhalte ins Spiel, neues Gameplay sowie die Option, euren Schwierigkeitsgrad bis auf das Detail selbst einzustellen.

Anzeige

Das Inhaltspaket erscheint am 15. Mai auf PC und Konsole, wenn alles gut geht. Was euch erwartet, seht ihr im Video – unten fassen wir aber die wichtigsten Details noch einmal übersichtlich zusammen.

Was euch im Mai-Update erwartet und was danach noch kommt, seht ihr im offiziellen Video:

Starfield: Großes Mai-Update
Starfield (Standard-Edition) [PC Steam]
Starfield (Standard-Edition) [PC Steam]
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 21.07.2024 14:43 Uhr

Neue Maps, individueller Schwierigkeitsgrad, Raumschiff-Deko und neue Fahrzeuge

Für Starfield hat es in der Vergangenheit viel Kritik gehagelt und jetzt macht sich Bethesda daran, das Spiel dem Feedback entsprechend zu verbessern. Die größten Kritikpunkte waren unter anderem die unschönen Städte- und Planeten-Maps, ein fehlender Survival-Modus, sich wiederholende, zufallsgenerierte Orte auf Planeten, ein fehlendes „Erkundungsgefühl“ und die Ladebildschirme, welche die Reise durch den Weltraum unterbrechen.

Anzeige

Ein völlig neues Spiel wird euch das Mai-Update zwar nicht präsentieren, aber dafür werden gleich mehrere Problemzonen auf wohl erfolgreiche Art angegangen. Hier eine kleine Übersicht der wichtigsten neuen Inhalte:

  • Neue 3D-Oberflächen-Maps, welche Miniaturen der entsprechenden Stadt oder des Planeten sind
  • Individueller Schwierigkeitsgrad: Entscheidet nahezu jeden Aspekt der Schwierigkeit. Stellt ein, wie schwer Kämpfe auf dem Boden und Kämpfe im All sind, wann ihr speichern könnt oder wie viel Geld die Läden besitzen – und noch einiges mehr
  • Dekoriert die Innenräume eures eigenen Schiffes nach Belieben (wie bei euren Außenposten)
  • Ihr könnt die Dialog-Kamera ausschalten (für mehr Immersion)
  • Ihr könnt eure Merkmale im NG+ ändern
  • Neue Grafik- und Performance-Einstellungen auf der Xbox Series (40-FPS-, 60-FPS- und unlimitierter FPS-Modus)
Anzeige

Jedes einzelne Detail des Updates könnt ihr im offiziellen Reddit-Beitrag von Bethesda nachlesen. Dort geben Spieler der Beta-Version auf Steam auch bereits ihr erstes Feedback ab – und das ist ziemlich positiv.

Neben den neuen Inhalten, die am 15. Mai auf allen Plattformen erscheinen sollen, gibt es aber noch mehr: Im Video oben könnt ihr einen ersten Blick auf den kommenden DLC Shattered Space werfen, welcher im Herbst 2024 erscheinen soll. Weiterhin erklärt Bethesda, dass sie gerade an Landfahrzeugen arbeiten, mit denen ihr zukünftig die Planeten erkunden werdet.

Womöglich können Fans in den nächsten Monaten auf weitere größere Updates hoffen, welche die Landfahrzeuge sowie einen waschechten Survival-Modus ins Spiel bringen – beides hat Bethesda immerhin bereits angekündigt. Es bleibt die Frage, wie viel schließlich Shattered Space im Herbst verändern wird.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige