Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. Steam verkauft ideale Switch-Alternative zum Witzpreis

Steam verkauft ideale Switch-Alternative zum Witzpreis

Valve verkauft sein Steam Deck gerade besonders günstig. (© GIGA)
Anzeige

Valve verkauft seinen Switch-Konkurrenten in zwei Versionen 15 Prozent günstiger. Das Steam Deck kriegt ihr jetzt zum absoluten Witzpreis – aber nur noch für kurze Zeit!

Valve lässt Preise purzeln: Zwei Versionen des Steam Decks günstiger

Dass die Nintendo Switch inzwischen über sieben Jahre auf dem Buckel hat, merkt man vor allem an der mangelnden Leistungsfähigkeit der Konsole. Wenn euch das stört, ihr aber trotzdem gerne eine potente Handheld-Konsole fürs Reisen oder Pendeln haben möchtet, greift am besten zum Steam Deck.

Anzeige

Vor allem jetzt lohnt es sich, noch einmal darüber nachzudenken, sich die Konsole zuzulegen. Denn Valve bietet das Steam Deck mit LCD in der 64-GB- und 512-GB-Version deutlich günstiger an – beide Modelle sind 15 Prozent reduziert (bei Steam anschauen):

  • Steam Deck (64 GB) für 313,65 Euro statt 369,00 Euro
  • Steam Deck (512 GB) für 398,65 Euro statt 469,00 Euro
Anzeige

Beide Konsolen sind noch bis zum 11. Juli 2024 um 19 Uhr reduziert.

Kollege Severin hat sich das Steam Deck schon vor zwei Jahren angeschaut und war angetan – auch wenn es damals noch einige Kritikpunkte gab, von denen inzwischen viele aus der Welt geschaffen wurden:

Steam Deck: Das muss noch etwas reifen Abonniere uns
auf YouTube

Die 64-GB-Version des Steam Deck ist zum aktuellen Aktionspreis ein echter Geheimtipp – schließlich ist sie keine 40 Euro teurer als eine normale Nintendo Switch.

Anzeige

Gut zu wissen: Der Speicher des Steam Deck kann wie bei der Switch ganz einfach via microSD-Karte erweitert werden. Wem das nicht ausreicht, kann auch den eMMC-/SSD-Speicher, der in der Konsole verbaut ist, gegen ein größeres Modell austauschen. Vor allem beim Kauf der Version mit 64 GB kann es sich lohnen, in eine 1 TB große M.2-SSD (2230) zu investieren, um ein dickes und schnelles Speicher-Upgrade zum verhältnismäßig kleinen Preis zu ergattern.

1-TB-SSD fürs Steam Deck von Corsair
1-TB-SSD fürs Steam Deck von Corsair
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 16.07.2024 18:57 Uhr

Wer kann beim Steam Deck zuschlagen?

Eines vorneweg: Ein vollwertiger Nintendo-Switch-Ersatz ist das Steam Deck nicht. Schließlich können Spieler nur über Umwege auch Nintendo-Games auf dem Steam Deck zum Laufen bekommen.

Wer sich daran jedoch nicht stört und sowieso schon eine große Steam-Bibliothek sein Eigen nennt, bekommt mit dem Steam Deck eine solide Handheld-Konsole. Mit der lässt sich auch der Pile of Shame, der sich in all den Jahren aufgetürmt hat, langsam aber sicher abarbeiten.

Dabei solltet ihr jedoch im Hinterkopf behalten, dass auch das Steam Deck seine Leistungsgrenzen hat. Grundsätzlich könnt ihr zwar auch Games wie Starfield auf dem Steam Deck starten und spielen. Doch vor allem in großen Städten, actionreichen Feuergefechten oder dicht besiedelten Gebieten geht die Bildrate so hart in die Knie, dass das Spielen beinahe zu einer Tortur wird.

Grafisch weniger anspruchsvolle Spiele, Indie-Games oder Retro-Klassiker bieten sich fürs Steam Deck jedoch prima an. Und selbst große AAA-Spiele, die schon ein paar Jahre auf dem Buckel haben, laufen erstaunlich rund. Games wie GTA 5, Doom, Monster Hunter Rise, Batman: Arkham Knight, Fallout 4, Helldivers 2 oder Horizon Zero Dawn könnt ihr etwa mit ein paar Anpassungen im Einstellungs-Menü problemlos zum Laufen bekommen.

Gut zu wissen: Neben der klassischen LCD-Version gibt es inzwischen auch ein Steam Deck mit OLED-Display. Doch nicht für jeden lohnt sich der Aufpreis:

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige