Im Rahmen der jüngsten Nintendo Direct veröffentlichte das Unternehmen den ersehnten ersten Trailer zum kommenden Film Super Mario Bros. Fans wurden offensichtlich nicht enttäuscht, so erntet das Video fast ausschließlich positives Feedback.

Trailer zu Super Mario Bros: Nintendo und Illumination machen Punktlandung

Wenn man an die ersten Bilder zum Sonic-Film (2020) zurückdenkt, erinnert man sich an einen großen Shitstorm, weil die Erwartungen von den Fans bitter enttäuscht wurden. Vor allem der erste Entwurf des rasanten Igels fiel komplett durch. Es geht aber auch anders, wie Nintendo und Illumination mit dem ersten Trailer zum kommenden Super Mario Bros.-Film beweisen.

Während der jüngsten Nintendo Direct präsentierte Illimination-CEO Chris Meledandri das erste Video zum Film und erntet dafür von allen Seiten virtuellen Applaus:

„Nintendo hat abgeliefert! Sieht krank gut aus“, schreibt YouTube-Nutzer Corvin.

„Wie gut einfach. Ich hatte echt die Sorge, dass der Film optisch nicht so gut aussehen könnte, aber er ist ne 10/10“, bekräftigt YouTube-Nutzer SHIZOja den Eindruck von vielen und von diesen positiven Eindrücken gibt es noch viel mehr (Quelle: YouTube).

Wenn ihr jetzt auf den ganzen Film gespannt seid, müsst ihr nicht mehr allzu lang warten. Meledandri verriet während der Präsentation, dass sich Super Mario Bros. bereits seit sieben Jahren in Arbeit befindet, jetzt aber kurz vor der Fertigstellung steht. Bis der Film voraussichtlich im April 2023 in die Kinos kommt, werde nur noch an den letzten Animationen, an der Beleuchtung und an der Filmmusik gearbeitet.

Macht euch im Trailer einen ersten Eindruck vom Film:

Der Super Mario Bros. Film - Trailer Deutsch

Super Mario Bros.: Ein wenig Kritik gibt es aber doch

Während das Feedback zum Film fast ausschließlich positiv ausfällt, werden auch ein paar Kritiker laut. Hier handelt es sich vor allem um Enttäuschung in Bezug auf Marios Stimme. Hier haben sich Nintendo und Illumination Star-Schauspieler Chris Pratt für die Synchronisation ins Boot geholt. Obwohl er im Trailer nur wenige Sätze spricht, haben sich die Fans offensichtlich mehr „Mario“ in der Stimme gewünscht.

„Man merkt, dass Jack Black eine Menge Liebe und Herz in seine Bowser-Stimme gesteckt hat, während Chris Pratt nur äh... gesprochen hat? Irgendwie seltsam, aber die Bilder sind absolut fantastisch, und ich liebe die allgemeine Stimmung des Ganzen.
Ich freue mich schon auf diesen verdammten Mario-Film.“

„Die Stimme von Chris Pratt ist immer noch unangenehm zu hören, wenn er Mario spricht, aber alles andere im Mario-Trailer sah fantastisch aus. Ich freue mich wirklich darauf, dieses Ding zu sehen.“

„Die Vorstellung von Bowser hat mir sehr gut gefallen, der Humor war großartig. Jack Black und Keegan-Michael Key. Ich möchte Chris Pratt als Mario mögen, aber es klingt einfach nicht gut.“