Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. The Elder Scrolls 6: Xbox-Leak verrät, wann Skyrim-Nachfolger frühestens kommt

The Elder Scrolls 6: Xbox-Leak verrät, wann Skyrim-Nachfolger frühestens kommt

Ein internes Dokument enthüllt einige Details zu The Elder Scrolls 6. (© Bethesda)
Anzeige

2018 lief auf der E3 der erste Teaser von The Elder Scrolls 6 über die Leinwand. Echte Informationen zum nächsten RPG-Hit sind trotzdem immer noch Mangelware. Ein Microsoft-Dokument enthüllt jetzt aber einige spannende Details – unter anderem, wann frühestens mit dem Rollenspiel-Koloss zu rechnen ist.

Microsoft bleibt hart: The Elder Scrolls 6 erscheint nicht für PS5

Die Übernahme von Bethesda durch Microsoft ist PlayStation-Spielern ein Dorn im Auge. Schließlich müssen sie dadurch auf das Sci-Fi-RPG Starfield verzichten. Microsoft bietet den Blockbuster exklusiv auf der Xbox und dem PC an – PS5-Spieler gehen derweil leer aus. Damit geht Microsoft zwar eine gigantische Zielgruppe durch die Lappen, doch der Konzern scheint das wissentlich in Kauf zu nehmen, um Sony und der PlayStation im Gaming-Sektor weiterhin Paroli bieten zu können.

Anzeige

Doch wie sieht das eigentlich mit The Elder Scrolls 6 aus? Wird Microsoft hier Gnade walten und Bethesda auch eine PS5-Version entwickeln lassen? Laut internen Dokumenten, die im Rahmen der Übernahme von Activision-Blizzard durch Microsoft veröffentlicht wurden, wird The Elder Scrolls 6 nicht für die PS5 erscheinen.

The Elder Scrolls 6 ist nur für den PC und die Xbox geplant (Bildquelle: Microsoft / US Courts via The Verge)

Erinnert ihr euch noch an das kurze Teaser-Video zu The Elder Scrolls 6, das auf der E3 2018 gezeigt wurde? Falls nicht, könnt ihr es euch hier anschauen:

The Elder Scrolls 6: Erster Teaser von der E3 2018

Wann erscheint The Elder Scrolls 6?

Auf diese Frage liefert die kleine Tabelle zwar keine konkrete Antwort, sie gibt jedoch einen ersten Hinweis. Denn wer einen Blick in die Zeile „Veröffentlichungsdatum“ wirft, stellt fest, dass Microsoft selbst intern frühestens 2026 mit dem Release von The Elder Scrolls 6 rechnet. Nach diesem Zeitplan könnte der Skyrim-Nachfolger also noch in der aktuellen Konsolengeneration erscheinen.

Anzeige

Weitere Details zu The Elder Scrolls 6 gibt es bislang noch nicht. Fans spekulieren jedoch, dass der nächste Teil der Reihe in Hammerfell spielen könnte. Und unser Redakteur Alex hofft, dass es in The Elder Scrolls 6 gar keine Hauptquest gibt, damit er sich noch freier in der Welt austoben kann:

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige