Tipps zum Amazon Prime Day 2019: So spart ihr auch am zweiten Tag am meisten

Robert Kohlick 4

Es ist soweit! Amazon bläst wieder zum Prime Day – einem Tag voller Schnäppchen. Inzwischen sind die Angebote online. Wir verraten euch vier Tipps, mit denen ihr euch heute die besten Schnäppchen sichert.   

Tipps zum Amazon Prime Day 2019: So spart ihr auch am zweiten Tag am meisten
Bildquelle: GIGA.

Update vom 16.07.2019: Endspurt! Der zweite und letzte Tag des Amazon Prime Day ist angebrochen. Unzählige Blitz- und Tagesangebote versprechen satte Rabatte – doch wer kann bei dieser Flut an Angeboten überhaupt noch den Überblick behalten?

Damit ihr euch nicht selbst durch den Angebots-Dschungel schlagen müsst, haben wir das für euch schon mal gemacht und die allerbesten Deals in einem Sammelartikel zusammengetragen – hier verstecken sich die allerbesten Prime-Day-Angebote.

Originalartikel:

Amazon ist bekannt dafür, einen harten Preiskampf zu führen und Preise der Konkurrenz gnadenlos zu unterbieten. Heute und morgen erreicht der Shopping-Wahnsinn seinen Höhepunkt – der Amazon Prime Day ist gestartet. An diesen beiden Tagen reduziert Amazon die Preise seiner Produkte besonders stark. Von beliebten Smartphones bis hin zu elektrischen Zahnbürsten, Saugrobotern sowie vor allem auch Amazons hauseigenen Geräten und Services – beim Prime Day ist eigentlich für jeden was dabei.

Amazon Prime Day 2019: Die erste Angebote in der Übersicht

Bei derart vielen Schnäppchen und Rabatten – Amazon verspricht Reduzierungen um bis zu 70 Prozent – kann man schnell den Überblick verlieren. Wir haben 4 Tipps für euch Schnäppchenjäger in einem Video zusammengesammelt, die euch die Jagd ein wenig vereinfachen:

Vier Tipps mit denen du beim Prime Day richtig sparen kannst.

Wem unsere Tipps aus dem Video noch nicht reichen, für den haben wir jetzt noch zwei Bonus-Tipps zum Amazon Prime Day 2019 parat:

Bonus-Tipp #1: Fokus auf die Tagesangebote

Früher waren vor allem die Blitzangebote bei Amazon lohnenswert, da die Ersparnis kurzzeitig konkurrenzlos hoch lag. Die Betonung liegt auf „kurzzeitig“, denn die besten Blitzangebote waren zum Teil binnen weniger Sekunden ausverkauft und die Chance, leer auszugehen, lag dementsprechend ebenfalls sehr hoch. Das hat viele Kunden verärgert und Amazon dazu bewogen, die Tagesangebote deutlich zu erweitern und die Stückzahlen zu erhöhen. Die Blitzangebote treten seitdem bei größeren Shopping-Events, wie dem Prime Day oder Cyber Monday, in den Hintergrund.

Aber trotzdem: Auch die Tagesangebot gelten nur, so lange der Vorrat reicht und können vor Ablauf von 24 Stunden ausverkauft sein.

Bonus-Tipp #2: Zukünftige Angebote sehen & beobachten

Ihr könnt nicht nur die aktuellen Angebote, sondern auch zukünftige sehen. Klickt auf  und beobachtet diese. Ihr werdet dann von Amazon per Push-Nachricht auf eurem Smartphone informiert, sobald das Angebot startet. Die exklusiven Schnäppchen sind heute und morgen als „Prime Day Angebote“ gekennzeichnet.

Noch mehr Tipps zu Amazon gibt’s hier:

Bilderstrecke starten
19 Bilder
Einkaufen bei Amazon: Diese 18 Tricks muss jeder kennen.

Auf was für Angebote habt ihr am Amazon Prime Day spekuliert? Gibt es Geräte oder Produkte, die ihr schon lange auf eurer Wunschliste habt? 4K-Fernseher? Heimkonsole? Smartphone? Was habt ihr euch bei einem der größten Shopping-Events des Jahres gegönnt? Schreibt uns eure Antworten gerne in die Kommentare.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung