Unerwartet hat der strauchelnde Traditionshersteller HTC ein neues Smartphone für den Einsteigerbereich vorgelegt. Das HTC Wildfire E3 besitzt eine vierfache Kamera und hat sogar einen klassischen Kopfhöreranschluss. Aber kommt das Handy auch nach Deutschland?

 

HTC

Facts 

HTC Wildfire E3: Günstiges Handy vorgestellt

Im Laufe der Jahre hat der taiwanische Hersteller HTC immer weniger Smartphones auf den Markt gebracht. Von größeren Ankündigungen und Events hat man sich schon länger verabschiedet. Wenn ein neues Handy erscheint, dann gleicht das immer auch einer kleinen Überraschung. So auch beim HTC Wildfire E3, das nun offiziell präsentiert wurde – wenn auch zunächst nur für Russland.

Bilderstrecke starten(21 Bilder)
Top 20: Diese Smartphone-Hersteller verteilen die meisten Android-Updates

Highlight des HTC Wildfire E3 dürfte die vierfache Kamera auf der Rückseite sein. Hier ist in neben einem Weitwinkel- und Ultraweitwinkel-Sensor noch einer Makrolinse sowie ein Tiefensensor zu finden.

Zur weiteren Ausstattung gehört der ältere Helio P22 aus dem Hause MediaTek. Der Prozess wurde bereits Mitte 2018 vorgestellt und ist unter anderem im HTC Desire 19s sowie in vielen Handys der Hersteller Vivo und Xiaomi zu finden. Im HTC Wildfire E3 stehen dem Prozessor 4 GB Arbeitsspeicher sowie eine interne Kapazität von 64 oder 128 GB zur Seite. Eine Erweiterung via microSD-Karte ist möglich.

So sieht das HTC Wildfire E3 aus:

Das neue Wildfire E3 von HTC: Bild: HTC.

HTC Wildfire E3 mit 6,57-Zoll-Display

Das Display des neuen HTC-Handys bietet eine Diagonale von 6,57 Zoll und löst dabei mit HD+ auf. Das Display wird oben von einem Notch unterbrochen, hinter dem sich die Frontkamera (13 MP) befindet. Auf der Rückseite ist ein Fingerabdruckscanner platziert worden. Ein klassischer Kopfhöreranschluss im 3,5-mm-Format ist mit von der Partie.

Im Video: Das sind die besten China-Handys.

Huawei, Xiaomi, OnePlus: Die besten China-Handys

Unklar bleibt, warum sich der Hersteller gegen Android 11 entschieden und stattdessen das ältere Android 10 vorinstalliert hat. Der Akku des HTC Wildfire E3 kommt auf eine Kapazität von 4.000 mAh.

In Russland wird das HTC Wildfire E3 in den Farben Schwarz und Blau angeboten. Ob der Hersteller das Smartphone auch in Deutschland in den Verkauf gegeben wird, ist noch nicht bekannt.