OnePlus ist zwar lange schon kein Geheimtipp mehr, doch mit Samsung und Huawei kann das chinesische Unternehmen einfach nicht mithalten – oder etwa doch? Ein Smartphone von OnePlus hat sich still und leise zu einem echten Verkaufsschlager entwickelt und die Konkurrenz weit hinter sich gelassen.

 

OnePlus Nord

Facts 

OnePlus Nord: Handy wird zum Bestseller

Der chinesische Hersteller OnePlus hat ganz klein angefangen, kann mittlerweile aber in manchen Ländern auf eine gewisse Größe verweisen. Indien gilt hier als einer der Märkte, in denen OnePlus aus dem Smartphone-Leben kaum noch wegzudenken ist. Das bestätigen auch neue Zahlen, die Counterpoint Research nun veröffentlicht hat. Diese dürften auch die Chefetage von OnePlus überrascht haben, denn mit so einem Erfolg hat man wohl nicht gerechnet.

OnePlus Nord bei Amazon anschauen

Am OnePlus Nord ist im dritten Quartal 2020 kein Weg vorbeigegangen. Im Bereich der oberen Mittelklasse hat sich kein Handy besser verkaufen können als das günstige OnePlus Nord, das in Indien im Bereich zwischen umgerechnet 230 und 345 Euro die Konkurrenz von Samsung, Huawei und Xiaomi hinter sich lassen konnte. Die Verkäufe des teureren OnePlus 8 können sich ebenfalls sehen lassen, wobei hier andere Hersteller weiter die Nase vorn haben.

Der Erfolg des OnePlus Nord macht sich beim Marktanteil in Indien aber noch nicht bemerkbar. Hier wird der Hersteller nach wie vor unter „Weitere“ zusammengefasst. Oppo hingegen konnte seinen Anteil innerhalb eines Jahres von 8 auf nun 10 Prozent steigern, während es für Xiaomi, Vivo und Realme leicht nach unten ging. Lediglich Samsung ist im gleichen Zeitraum stärker gewachsen, für den südkoreanischen Produzenten ging es gleich um 4 Prozentpunkte nach oben.

Mehr zum OnePlus Nord gibt es hier im Video:

OnePlus Nord: Der neue Preis-Leistungs-Kracher

OnePlus Nord: Das Preis-Leistungs-Monster

Mit dem Nord hat OnePlus ein richtig gutes Smartphone vorgelegt, dass zwar nicht mit 1.000-Euro-Handys mithalten kann, von der Kundschaft aber dennoch sehr gut aufgenommen wurde. Das 90-Hertz-Display gefällt ebenso wie der schnelle Snapdragon 765G. Der Akku lässt sich dank Schnelllademodus in nur 30 Minuten zu 70 Prozent aufladen. In Deutschland wird das Handy ab 399 Euro angeboten.