Nicht mehr lange, wahrscheinlich schon im September, wird uns der allseits bekannte iPhone-Hersteller mit der Apple Watch 7 „beglücken“. Doch schon jetzt gibt's ein neues Modell beziehungsweise eine neue Variante der bekannten Apple Watch Series 6 aus Russland – schön ist die aber nicht.

 

Apple Watch 6

Facts 

Warum sollte es wenige Monate vor dem Release der Apple Watch 7 noch eine neue Smartwatch von Apple geben? Des Rätsels Lösung: Das neue beziehungsweise getunte Modell der Apple Watch Series 6 stammt nicht direkt von Apple, sondern mal wieder von den berühmt-berüchtigten Handy-Veredlern aus Russland. Bereits im November 2020 präsentierte die Firma „Caviar“ diverse Sonderserien der Apple Watch 6 – teilweise aus echtem Gold. Jetzt wird's noch verrückter.

Noch vor der Apple Watch 7: Zwei „schöne“ Sondermodelle aus Russland

Die beiden neuen Sondermodelle „Green“ und „Red“ schauen nämlich so ziemlich gewöhnungsbedürftig aus, salopp könnte man sie kurzerhand auch „hässlich“ nennen. Die Schönheit mag zwar im Auge des Betrachters liegen, aber das muss schon sehr kurzsichtig sein, um in den beiden Smartwatches die von Apple gewohnte Eleganz zu finden. Stattdessen gibt's ein extrem farbiges Gehäuse aus Verbundstoff, eine Rückseite aus Titan und ein Armband aus Alligatorleder. Kundinnen und Kunden haben die Wahl zwischen einer Variante im Tarn-Look und einer in einer knallroten Hülle (Quelle: Caviar).

Muss man mögen, die ganz besonderen Versionen der Apple Watch aus Russland (Bild: Caviar).

So viel „Geschmack“ will gut bezahlt sein, denn mindestens 2.970 Euro kostet der Spaß, die „Rambo-Version“ kostet sogar ganze 3.110 Euro. Zur Erinnerung: Die teuerste Apple Watch Series 6 bekommt man aktuell für 1.579 Euro mit einem edlen Armand von Hermès aus Paris. Um ehrlich zu sein, am Ende wohl die bessere Investition, denn die „verbesserte“ Smartwatch aus Russland dürfte wohl eher schwer wiederverkäuflich sein. Doch exklusiver Geschmack war halt schon immer teurer.

Diese edle Version im Video präsentierten uns die Entwickler schon im letzten Jahr:

Apple Watch Series 6: Edel-Version aus Russland

Was kommt: Neues Design für die Apple Watch 7

Unser Tipp: So oder so, lieber gleich auf die Apple Watch Series 7 warten. Dauert wie bereits erwähnt nicht mehr lang und man erhält auch ein neues Design – flachkantig, ganz im Stil des aktuellen iPhones. Auch von dieser wird's wohl wieder exklusive Serien von Hermès geben und später auch zweifelhafte Tuning-Modelle aus Mütterchen Russland. Warum also jetzt noch Geld für eine teure Hülle und alter Technik rausschmeißen? Eben, lieber warten.