Die SSD in der PlayStation 5 soll bei neuen Konsolen-Spielen wahre Wunder bewirken. Quälend lange Ladezeiten gehören dann endlich der Geschichte an. Wie sich das anfühlt, könnt ihr bereits jetzt auf der alten PlayStation 4 ausprobieren – dank eines genialen Updates.

 

PlayStation 4

Facts 

Fast so schnell wie die PS5? Neue PS4-Updates sorgen für Ladezeiten-Wunder

Was Sony über die Jahre an Leistung aus der inzwischen 7 Jahre alten PS4-Hardware geholt hat, ist ein wahres Wunder. Spiele wie God of War oder The Last Of Us 2 sehen einfach fantastisch aus – nur die Ladezeiten der Spiele bringen einige Gamer auf die Palme.

Dieses Problem soll dank der verbauten SSD in der PS5 endlich der Vergangenheit angehören. Doch pfeilschneller Flash-Speicher ist nicht die einzige Methode, um Ladezeiten zu reduzieren, wie neue Updates für The Last Of Us Remastered und Until Dawn eindrucksvoll unter Beweis stellen.

PS4-Bundle bei Amazon anschauen

Dank eines neuen Patches schmilzt die Zeit im Ladebildschirm beim Start eines komplett neuen Spiels in The Last Of Us Remastered von 01:30 Minuten auf unfassbare 14 Sekunden – das entspricht einer Reduktion der Ladezeit von rund 85 Prozent!

Doch es geht noch besser! Während die Ladezeiten in The Last Of Us Remastered „nur“ stark reduziert wurden, sind sie im Horrorspiel Until Dawn gleich ganz verschwunden, wie ein Video auf Twitter eindrucksvoll unter Beweis stellt:

Reduzierte Ladezeiten auf der PS4 trotz lahmer Festplatte – ein Technik-Wunder?

Auch God of War hat ein Update spendiert bekommen, welches den Ladezeiten den Kampf ansagt. Doch wie haben es die Entwickler geschafft, kurz vor dem „Konsolenende“ einen derartigen Techniksprung umzusetzen?

Noch besser und schneller – so tauscht ihr die Festplatte der PS4 gegen eine SSD aus:

TECH.tipp: SSD Upgrade für die PlayStation 4 (Pro)

Laut Eurogamer konnten die Einsparung an Ladezeit durch ein neues Kompressionssystem umgesetzt werden. Dieses soll für die Umsetzung der Abwärtskompatibilität der PS5 ausgerollt worden sein, scheint aber auch einen dramatischen Effekt auf die PS4 zu haben – zur Freude der Nutzer.

Mit den neuen Konsolen sollen nicht nur die Ladezeiten weiter reduzieren – auch weitere coole Neuerungen sind geplant:

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
Vorfreude auf PS5 und Xbox Series X: 9 Top-Funktionen, die jeder kennen sollte

Es ist davon auszugehen, dass noch weitere First-Party-Spiele mit solchen Updates bedacht werden, die der PS4 ordentlich Feuer unterm Hintern machen. Die Spieler dürfte das freuen – und auch die Wartezeit auf die PS5 etwas erträglicher machen. Aktuell ist die neue Sony-Konsole nämlich restlos ausverkauft.