Weiterer Hinweis auf eine Red Dead Redemption 2 PC-Version

Daniel Hartmann 4

Der aktuell neuste Hinweis auf eine PC-Version für Red Dead Redemption 2 stammt aus dem Quellcode von Rockstars Social Club und soll ein Beweis für erreichbare Achievements auf dem PC sein und damit auch ein Beweis für eine PC-Version.

Twiiter-Nutzer JakoMako51 fand den Hinweis beim Durchsuchen des Quellcodes von Rockstars Social Club. In einer Zeile gibt es den Ausdruck „RDR2_PC_Accomplishments“, der auf eine Portierung des Spiels auf den PC hindeuten kann.


Zwar könnte sich das „PC“ auch auf beispielsweise „Player Character“ beziehen, doch im Kontext der Zeilen, in denen der Ausdruck zu finden ist, kann durchaus auf eine PC-Version geschlossen werden. In den besagten Zeilen geht es nämlich um die Trophäen und Erfolge für die anderen Plattformen.

Eine offizielle Ankündigung für eine PC-Version für RDR 2 gibt es aber weiterhin nicht, trotzdem geht es für viele nicht mehr um die Frage ob eine PC-Portierung kommt. sondern nur wann?

Original-Artikel vom 13. Mai 2019:

Zurzeit ist Rockstars Wild-West-Abenteuer Red Dead Redemption 2 nur Besitzern einer PlayStation 4 und Xbox One vorbehalten. Das LinkedIn-Profil eines Programmierers gibt jetzt einen weiteren Hinweis darauf, dass eine PC-Version des Spiels angedacht ist.

Bereits vor einem Jahr tauchte auf einem LinkedIn-Profil eines Rockstar Leeds Mitarbeiters eine Referenz zu einer PC-Version von Red Dead Redemption 2 auf. Die Info in der Vita des Programmierers, der auch an L.A. Noire und GTA V gearbeitet hat, verschwand aber nach kurzer Zeit wieder von dem Profil.

Auch der neue Hinweis stammt aus dem LinkedIn-Profil eines ehemaligen Rockstar Toronto-Mitarbeiters. „Physics Programmer“ Nan Ma arbeitete von 2010 bis 2016 bei Rockstar und war in Max Panye 3, alle Versionen von GTA 5 und, laut dem Profil, in die PS4, XB1 und auch PC-Version von Read Dead Redemption 2 involviert.

Es gibt also noch keine handfesten Beweise, dass es eine PC-Version von RDR2 geben wird. Zusammen mit der Midnight Club-Serie ist Red Dead Redemption bis jetzt die Ausnahme des Rockstar Franchises, die es nicht auf den PC geschafft hat. Zumindest häufen sich die Hinweise, dass auch PC-Spieler bald die Möglichkeit bekommen sich durch den Wilden Westen zu ballern. Der Erfolg der PC-Version von GTA V sollte wohl ein guter Anreiz sein, auch RDR2 auf den PC zu bringen.

So geheimnisvoll wie das bisherige Ausbleiben der PC-Version sind vielleicht auch diese Details von Red Dead Redemption 2:  

Bilderstrecke starten
18 Bilder
Red Dead Redemption 2: 17 Geheimnisse und Details, die du noch nicht kennst.

Den PC-Markt sollte sich, wie die Verkäufe von GTA V zeigen, Rockstar eigentlich nicht entgehen lassen. Hast du Bock auf eine PC-Version von Red Dead Redemption 2? Schreib doch deine Meinung in die Kommentare.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung