Weltrekord: Streamer zockt in 30 Tagen so viel, wie noch niemand zuvor

Daniel Hartmann 1

Für viele Weltrekorde sind Ausdauer und Hingabe nötig. Für den Rekord von Andrew Bondine war noch die Fähigkeit, mit extrem wenig Schlaf auszukommen sehr wichtig.

Einen kompletten Monat lang spielte Streamer GaintWaffle täglich 19 Stunden, um am Ende bei so unglaublichen, wie ungesunden, 572 Stunden Spielzeit zu landen. Damit spielte er drei Stunden länger als der bisherige Rekordhalter JayBigs, der seinen Rekord im September 2019 aufstellte und bereits im November 2019 vom Thron gestoßen wurde.

„30 Tage. 30 19-stunden Streams hintereinander. Mehr als 570 Stunden gestreamt. 3 Millionen Zuschauerstunden. Mehr als 10.000 Subs. Streamvember 2019 ist vollendet. Zeit zu schlafen.“ 

Schlaf ist ein gutes Stichwort, denn davon hatte GiantWaffle nicht gerade viel während des Stream-Marathons. Gegenüber Kotaku sagte er, dass er sich Monate auf den Rekordversuch vorbereitete und sein Schlafrhythmus entsprechend trainierte. Die Schinderei hat sich aber nicht nur für den Rekord gelohnt, denn laut eigenen Angaben sind nicht nur seine Zuschauerzahlen hochgegangen, sondern auch die seiner Subscriber.

Trotzdem weiß GianWaffle: „19 Stunden am Tag zu streamen, ist nicht gesund.“ Doch für ihn heißt Rekorde brechen auch ans Limit gehen, deswegen klingt das hier auch nach seiner neuen Lieblingsbeschäftigung:

Ins berühmte Buch „Guinness World Records“ kommt er damit übrigens nicht. Dort werden Rekordversuche in Zusammenhang mit Schlafentzug oder ähnlichen Gesundheitsrisiken abgelehnt.

Auch innerhalb von Spielen sind Rekorde möglich, die sind auch weniger schädlich für die eigene Gesundheit: 

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
Die verrücktesten Gaming-Rekorde in RDR, GTA 5, Dark Souls und mehr

Eine kurze Zeit mal nicht von einem Spiel, das einen furchtbar fesselt los zukommen oder auf einer LAN ein paar Nächte Schlaf einzubüßen, ist vielen von uns sicher schon passiert. 30 Tage lange täglich 19 Stundem zu spielen, ist das schon eine ganz andere Nummer? Was denkt ihr: beeindruckender Rekord oder gefährliches Spiel mit der Gesundheit?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung