Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. WhatsApp macht Gruppen-Funktion deutlich besser

WhatsApp macht Gruppen-Funktion deutlich besser

WhatsApp bastelt an der Gruppen-Funktion herum. (© GIGA)

WhatsApp verändert oder erweitert immer wieder Funktionen, die mit der Zeit an Relevanz gewonnen haben. In letzter Zeit hat das Unternehmen die Gruppen massiv ausgebaut, sodass jetzt auch im Detail nachgebessert werden muss. Genau das passiert aktuell in der neuesten Testversion von WhatsApp für Android. Beim finalen Rollout dürfte die Änderung auch für iOS umgesetzt werden.

 
WhatsApp
Facts 

WhatsApp erweitert Gruppen-Funktion

WhatsApp hat die Gruppen-Funktion in letzter Zeit massiv aufgebohrt. Sie soll nicht mehr nur für die Kommunikation mit der Familie und Freunden genutzt werden, sondern auch von riesigen Gruppen und Unternehmen. Um dem gerecht zu werden, hat WhatsApp in der Beta-Version von Android zwei Änderungen an Gruppen vorgenommen. Der Titel und die Beschreibung einer Gruppe können nun viel länger ausfallen. Beim Titel sind nun 100 statt 25 Zeichen möglich. Bei der Beschreibung 2.048 statt 512 Zeichen (Quelle: WABetaInfo). So haben große Gruppen und Unternehmen mehr Platz, um sich vorzustellen und wichtige Informationen zu teilen.

Anzeige

Die neue WhatsApp-Funktion wird aktuell in der Beta-Version 2.23.3.9 für Android ausgerollt und sollte zeitnah für alle Nutzerinnen und Nutzer der Testversion verfügbar sein. Wie üblich kann es aber immer etwas dauern, bis die neueste Version bei euch ankommt, sodass ihr vielleicht erst etwas später versorgt werdet. Da WhatsApp die Gruppen-Funktion immer mehr in den Fokus rückt und attraktiver für mehr Menschen machen möchte, kommt die Änderung zur richtigen Zeit. Die Konkurrenz von Telegram und Signal ist hart und bietet viele der Funktionen, die WhatsApp erst einführt, schon lange.

Das können die besten WhatsApp-Alternativen:

TECH.tipp: WhatsApp-Alternativen
TECH.tipp: WhatsApp-Alternativen Abonniere uns
auf YouTube

WhatsApp gibt Status-Funktion frei

Ebenfalls in der WhatsApp-Beta für Android könnt ihr ab sofort einen Sprach-Status machen. Wenn ihr euren Freuden oder der Familie nur etwas sagen, aber nicht zeigen wollt, dann könnt ihr jetzt auch eine Sprachnachricht über den Status teilen.

Anzeige

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.

Anzeige