WhatsApp hat die Welt im Sturm erobert. Mit der Zeit fallen aber viele Fotos, Videos und andere Dateien auf, die das Smartphone unnötig verstopfen. WhatsApp plant nun eine Funktion, mit der man aufräumen kann. GIGA hat die Details für euch.

 

WhatsApp

Facts 

WhatsApp plant neue Speicherverwaltung

Die Flut an Daten, die WhatsApp auf dem Handy produziert, kann sehr große Dimensionen annehmen. Wenn man WhatsApp schon seit einigen Jahren verwendet, immer schön alle Fotos, Videos, Textnachrichten und Dateien über die Datensicherung auf neue Handys mitgenommen hat, können schon einige Gigabyte zusammenkommen. WhatsApp zeigt zwar in den Einstellungen an, wie viele Daten man im jeweiligen Chat gespeichert hat, mehr aber auch nicht. Nun möchte der Messenger laut WABetaInfo nachbessern.

In einer zukünftigen Version von WhatsApp soll nämlich eine ähnliche Speicherverwaltung integriert werden, wie man sie von seinem Smartphone kennt. Dort wird der genutzte Speicher auf Basis des internen Speichers des Handys dargestellt. Es werden Fotos, Videos und andere Daten optisch deutlicher hervorgehoben. Zudem kann WhatsApp Daten vorschlagen, die nicht mehr genutzt werden oder viel Speicherplatz verbrauchen. Bisher konnte man beispielsweise in einem Chat einfach alle Fotos löschen. Die neue Funktion soll intelligenter vorgehen und so nur das entfernen, was man wirklich nicht mehr benötigt. Dabei geraten große und weitergeleitete Dateien in den Fokus. So kann man direkt entscheiden, ob man die Datei wirklich noch auf dem Handy benötigt und kann sie zur Not einfach schnell löschen. Oft weiß man gar nicht mehr genau, was man alles auf dem Handy gespeichert hat.

Smartphone-Bestseller bei Amazon

Gute Tipps & Tricks für WhatsApp:

WhatsApp: 13 Tipps & Tricks, die du kennen solltest

Wann erscheint die neue WhatsApp-Funktion?

Wie immer bei solchen Leaks befindet sich die neue Dateiverwaltung für WhatsApp noch in der Entwicklung. Die Informationen scheinen zwar sehr detailliert und das Feature fast fertig zu sein, bei WhatsApp kann man aber nie genau sagen, wann eine neue Funktion wirklich integriert wird. GIGA wird euch informieren, wenn es so weit ist.

Peter Hryciuk
Peter Hryciuk, GIGA-Experte für Smartphones, Tablets, Android, Windows und Deals.

Ist der Artikel hilfreich?