Mit Instagram-Schriftarten könnt ihr eure Biografie auffälliger machen. Werbung ist alles! GIGA zeigt euch, wie ihr mit neuen Instagram-Fonts eure Biografie aufpeppen könnt.

 

Instagram

Facts 

Mit interessanten Schriften in der Instagram-Biografie, könnt ihr sie anderen sie ins Auge fallen lassen und darüber eventuelle mehr Follower anlocken. Allerdings müsst ihr dazu einen kleinen Umweg gehen, denn Instagram selbst bietet dieses Feature nicht.

Unser Video zeigt euch, wie ihr andere Instagram-Schriften einsetzen könnt:

Schriftarten für dein Instagram-Profil

Neue Instagram-Schriften nutzen – so geht's

Generell bietet Instagram keine eigenen Schriftarten zur Auswahl an und arbeitet auch nicht einfach so mit Schriften-Apps zusammen. Darum führt das Einfügen von Texten mit anderen Schriftarten bei Instagram immer über die Zwischenablage! Das funktioniert stets nach demselben Muster:

  • App oder Webseite mit anderen Schriften für Instagram öffnen.
  • Dort den gewünschten Text eingeben.
  • Darunter dann den Text in der anderen Schriftart kopieren.
  • Zu Instagram wechseln.
  • Den Text mit der neuen Schrift in Instagram einfügen.

Dabei wird dann die Formatierung und Schriftart ebenfalls in die Zwischenablage übernommen. Sie kann dann als Instagram-Schrift eingesetzt werden und wird letztendlich genauso dargestellt, wie ihr sie eingefügt habt.

In unserer Bilderstrecke stellen wir euch einige Font-Apps vor, mit denen ihr auf Hunderte verschiedene Schriften zugreifen könnt, um andere Fonts für Instagram zu verwenden:

Bilderstrecke starten(6 Bilder)
5 coole Font-Apps für Instagram (Android & iOS)

Wenn ihr zu diesem Zweck nicht extra eine App verwenden und nur ab und zu eine andere Schriftart in Instagram einsetzen wollt, dann empfiehlt sich einer der sogenannten „Schriftgeneratoren“. Ihr könnt euch diese Adressen einfach als Lesezeichen im Browser speichern und sie ansteuern, wann immer ihr sie benötigt.

Hier ein paar Webseiten für andere Instagram-Schriften:

So könnt ihr die Fonts in Instagram einsetzen. Das funktioniert am PC und im Handy-Browser:

  • Schreibt einfach euren Text ins Eingabefeld und zeitgleich erscheint der Text darunter in vielen verschiedenen Schriften.
  • Geht zu dem Feld, das euch am besten gefällt, und markiert den Text dort mit der Maus.
  • Übernehmt den Text in die Zwischenablage.
  • Öffnet euer Profil bei Instagram.
  • Klickt oder tippt auf „Profil bearbeiten“.
  • Fügt den Text aus der Zwischenablage in eurer Biografie ein.

Solche Schriften könnt ihr übrigens außer in Instagram auch mit WhatsApp oder Facebook benutzen!

Es gibt auch App, die ihr dafür nutzen könnt. Für Android beispielsweise die kostenlose App „Cool Fonts for Instagram“:

Vom gleichen Entwickler gibt es für iOS die „Font App“:

In beiden Fällen funktioniert es wie bei der Webseite, nur dass ihr den Text in der App eingebt und ihn dort direkt zu Instagram rüberkopieren könnt.

Umbenennung von WhatsApp und Instagram: Genial oder bekloppt? Stimme hier ab