In WhatsApp wird wieder eine kleine Änderung eingeführt, die aber einen großen Effekt auslöst. Der Messenger verändert nämlich, wie Bilder und Videos in Chats angezeigt werden. Das erleichtert die Nutzung deutlich.

 

WhatsApp

Facts 

WhatsApp zeigt eure Bilder und Videos nun besser an

Wer den WhatsApp-Messenger regelmäßig mit Freunden und Verwandten nutzt, verschickt sicher auch viele Bilder und Videos. Bei mir ist das zumindest so. Mich hat schon immer geärgert, dass Bilder und Videos, die im Hochkant aufgenommen wurden, nicht komplett dargestellt werden, sondern man immer noch draufklicken muss. Das ist sehr ärgerlich, wird laut mobiFlip aber jetzt behoben. In den neuen Versionen von WhatsApp für Android und iOS soll mehr vom verschickten Bild und Video angezeigt werden. Im besten Fall muss man dann gar nicht mehr draufklicken, um das Bild in vollem Umfang zu sehen. Installiert euch das Update und probiert es aus.

Bilderstrecke starten(24 Bilder)
24 Gründe, warum WhatsApp-Gruppen zum Totlachen sind
WhatsApp Messenger

WhatsApp Messenger

Entwickler: WhatsApp LLC
WhatsApp Messenger

WhatsApp Messenger

Entwickler: WhatsApp Inc.

Ich bin in jedem Fall total begeistert, denn so werden Foto und Videos, die ein normales Hochformat besitzen, nun direkt in WhatsApp angezeigt und man sieht, um was es geht. Nur wenn das Seitenverhältnis zu exotisch ist, wird noch etwas abgeschnitten. Damit kann ich persönlich aber ganz gut leben, denn so besteht auch nicht die Gefahr, dass der Chat zerklüftet wird.

Wie du alles aus WhatsApp herausholst:

WhatsApp: 13 Tipps & Tricks, die du kennen solltest

WhatsApp hat sich an der Konkurrenz orientiert

Wer andere Messenger als WhatsApp nutzt, wird sich jetzt wundern. Das ist doch keine neue Funktion, das können viele Konkurrenten doch schon lange. Ja, das ist tatsächlich keine neue Idee, die WhatsApp eingefallen ist. Andere Messenger haben schon immer Videos und Bilder im Hochformat angezeigt, wenn man diese verschickt hat und es war immer ein Segen. Um so erfreulicher ist es, dass WhatsApp das nun auch übernimmt.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).