Ist es endlich soweit? Haben wir den wahren Übeltäter gefunden, egen dem es nirgendwo neue Konsolen zu kaufen gibt? Vielleicht. Was sonst noch in dieser Woche passiert ist, erfahrt ihr in dieser Folge der GIGA Headlines.

 

PlayStation 5

Facts 
PS5-Bauteile und Marks Messenger – GIGA Headlines
Kein Video verpassen? Abonniere uns auf YouTube:

Bloomberg: Wahrer Grund für Hardware-Knappheit

Wie Bloomberg herausgefunden haben möchte, scheint nun der wahre Übeltäter für die aktuelle Konsolen-Knappheit gefunden worden zu sein: Offenbar soll eine falsche Planung bei der Produktion von Display-Treiber- und Strom-Management-Chips dafür verantwortlich sein, dass viele elektronische Geräte gerade nicht produziert werden können. So haben die produzierenden Unternehmen wohl damit gerechnet, dass durch die laufende Pandemie die Nachfrage wegbricht. Entsprechend wurde die Produktion heruntergefahren.
Das Problem: Die Nachfrage nach Komponenten ist sogar gestiegen, schließlich wurde im vergangenen Jahr passendes Equipment fürs Home-Office, Home-Schooling oder die heimische Unterhaltung fällig.

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Nichts für die PS5: Diese 7 PS4-Spiele kriegt ihr auf der Next-Gen-Konsole nicht zum Laufen

Es liegt also aktuell auch an der Produktion von gerade einmal einem Dollar teuren Bauteilen, dass gerade nicht nur Gamer, sondern auch die Branche nicht an die neue Hardware herankommt. Und das Warten wird wohl auch noch ein Weilchen andauern.

LG: ThinQ for the music!

Über die Ostertage wurde angekündigt, dass die Mobilesparte von LG eingestampft wird.
Damit verlässt eines der Urgesteine des Smartphone-Sektors den Markt, der allerdings auch schon seit einigen Jahren keine großen Erfolge mehr feiern konnte.
Wer sich in den letzten Jahren ein LG-Smartphone geholt hat, soll allerdings noch mit Updates versorgt werden.

Nicht WhatsApp: Auf diesem Messenger wurde Mark Zuckerberg entdeckt

Vor gerade einmal sieben Jahren witzelten wir, dass sich Facebook für teuer Geld WhatsApp gekauft hat, obwohl man den Dienst ja für schmales Geld damals abonnieren konnte.
Die Wahl von Mark Zuckerbergs Messenger scheint damit wohl gefallen zu sein... oder doch nicht?

Nachdem am Osterwochenende die Daten von über 550 Millionen Facebook-Accounts offen im Internet aufgetaucht sind, hat man die Stichprobe gemacht und Herrn Zuckerberg mit seiner privaten Handynummer bei Signal gefunden.

Ob er den Account aktiv genutzt hat, ist nicht bekannt, dafür soll dieser Signal-Account von ihm kurz nach der Entdeckung dann doch entfernt worden sein.

Starlink: Neue Satelliten starten in die Erdumlaufbahn

Neben Tesla oder SpaceX hat Elon Musk noch ein weiteres Baby: Mit Starlink soll ein weltumspannendes Satelliteninternet-System entstehen, das jeden mit angenehm schnellen Internet versorgen will. Diese Woche ist eine weitere Falcon-9-Rakete mit 60 zusätzlichen Satelliten für das Netzwerk gestartet.

Anzahl der Starlink-Satelliten – Quelle: Statista / SpaceX
Anzahl der Starlink-Satelliten – Quelle: Statista / SpaceX

Über 1.300 Satelliten sind damit aktuell schon um die Erde unterwegs, in einigen Jahren sollen es etwa 42.000 sein.

PlayStation 5: Worauf freut ihr euch am meisten?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).