Wo bleibt eigentlich der Dark Mode von WhatsApp? Laut den letzten Informationen sollte der Nachtmodus für den Messenger eigentlich fertig und bereit für den Release sein. Ein gut informierter Insider hat nun aber schlechte Nachrichten.

 

WhatsApp für Android

Facts 

WhatsApp: Dark Mode sorgt für Probleme

In den letzten Wochen gab es immer wieder Berichte darüber, dass der Dark Mode von WhatsApp langsam aber sicher eingeführt wird. Wenn ein Smartphone beispielsweise mit Android 10 ausgestattet und der Nachtmodus in den Einstellungen des Handys aktiviert ist, wurde der Startbildschirm und der Hintergrund in WhatsApp automatisch dunkel. Kann man auch manuell machen, hier orientiert sich die App aber einfach an den Systemeinstellungen. Ab und zu sind Teile von WhatsApp bei einigen Nutzern auch schon Schwarz geworden. Und genau das scheint ein Problem zu sein, wie WABetaInfo auf Twitter mitteilt:

Bei einigen Nutzern von WhatsApp für Android und iPhone werden teile des Messengers schon Schwarz, obwohl der Dark Mode noch gar nicht online ist. WhatsApp soll wohl einige Probleme mit der Umsetzung haben. Gut möglich also, dass der Dark Mode für WhatsApp zwar fertig ist, es aber noch einige Schwierigkeiten in der Umstellung auf allen Handys gibt. Deswegen verzögert sich der Rollout dann auch.

Samsung Galaxy A40 bei Amazon kaufen

Diese Tricks von WhatsApp musst zu kennen:

WhatsApp: 13 Tipps & Tricks, die du kennen solltest

Dark Mode für WhatsApp: Wann gehts los?

Es könnte im Grunde täglich losgehen. Insider haben den Start vom Dark Mode für WhatsApp schon Ende 2019 erwartet. Jetzt, wo die Probleme aufgetaucht sind, dauert es natürlich noch etwas. Mutterkonzern Facebook hat zudem weder die Existenz des Nachtmodus für WhatsApp bestätigt noch einen konkreten Termin genannt. Im Endeffekt müssen wir also weiter warten und hoffen, dass die neue Funktion irgendwann veröffentlicht wird. Wenn das passiert, wird euch GIGA sofort informieren.