Wenige Monate vor der erwarteten Veröffentlichung von Windows 11 sorgt Microsoft für Verwirrung. Wer das neue Betriebssystem installiert, bekommt im schlimmsten Fall keine Updates. Das würde zu einem riesigen Sicherheitsproblem auf Millionen von PCs sorgen.

 

Windows 11

Facts 

Windows 11 auf älteren PCs – aber ohne Updates?

Die Kompatibilität von Windows 11 ist schon ein schwieriges Thema. Besonders der TPM-Chip erweist sich als zunächst unüberwindbare Hürde für ältere PCs, scheint nun aber überwindbar zu sein. So hat Microsoft die Mindestanforderungen noch einmal überarbeitet und einige ältere Prozessoren, die mit neuesten Treibern ausgestattet sein müssen, aufgenommen (Quelle: Microsoft). Für nicht unterstützte PCs öffnet Microsoft in Windows 11 eine Hintertür, die aber ihren Preis hat (Quelle: The Verge). Man kann Windows 11 auf alten PCs installieren, bekommt dann aber keine Updates dafür.

Grundsätzlich bleiben die Systemanforderungen von Windows 11 bestehen. Man wird das neue Betriebssystem aber im Grunde auf jedem Gerät installieren können. Wenn dort die Kompatibilität aber nicht gewährleistet ist, kann man Windows 11 zwar grundsätzlich nutzen, bekommt aber keine Updates dafür spendiert. Erscheint also eine neue Version von Windows 11, wird man sich diese wieder manuell installieren müssen. Gleiches gilt für Treiber, die nicht mehr über die Windows-Update-Funktion verteilt werden.

Wer sich also keinen neuen PC für Windows 11 kaufen, das Betriebssystem aber trotzdem nutzen möchte, wird mit einem großen Sicherheitsrisiko leben müssen. Da die Systemanforderungen von Windows 11 sehr hoch sind, dürfte das Millionen von PCs betreffen, die aktuell ohne Probleme mit Windows 10 laufen.

Im Video zeigen wir, wie ihr herausfindet, ob Windows 11 auch auf eurem PC läuft:

Läuft Windows 11 auf meinem PC?

 

Windows 11: Release steht kurz bevor

Microsoft hat bisher noch kein konkretes Datum für den Release von Windows 11 verraten. Es spricht aber alles dafür, dass der 20. Oktober ein heißer Kandidat dafür ist, wann das Betriebssystem veröffentlicht wird. Wer einen PC besitzt, der die Systemanforderungen von Windows 11 erfüllt und mit Windows 10 läuft, wird das Update kostenlos erhalten.