Stromberg-Darsteller Christoph Maria Herbst wird für einen neuen Doku-Thriller zum Wirecard-Chef. Der Bilanzbetrug des Unternehmens gilt als größter Finanzskandal Deutschlands. „Der große Fake – Die Wirecard Story“ kommt jetzt zu einem bekannten Streaming-Dienst.

 

TV NOW

Facts 

Wirecard-Skandal bei TVNow: Christoph Maria Herbst wieder als Albtraum-Chef

Der Streaming-Dienst TVNow nimmt in Kürze einen echten Hammer ins Programm: „Der große Fake – Die Wirecard Story“ soll als erster Doku-Thriller die Hintergründe hinter Deutschlands größtem Finanzbetrug beleuchten. Man komme dabei „den Hauptakteuren des Skandals Markus Braun und Jan Marsalek näher als andere Dokumentationen je zuvor“, kündigt der Streaming-Dienst an. Der Film ist ab 31. März exklusiv bei TVNow verfügbar.

Der Doku-Thriller soll zwei Erzählebenen miteinander vermengen. Der fiktionale Anteil basiere dabei auf Interviews, Hintergrundgesprächen und -recherchen. Auch der aktuelle Ermittlungsstand zum insolventen Finanzdienstleister sei in die Darstellung mit eingeflossen. In den Hauptrollen spielen Christoph Maria Herbst – bekannt unter anderem als Stromberg in der erfolgreichen, gleichnamigen Adaption der Hit-Mockumentary „The Office“ – und Franz Hartwig als Wirecard-Chefs Markus Braun und Jan Marsalek.

Der offizielle Trailer von „Der große Fake – Die Wirecard Story“ im Video:

TVNow zeigt Mischung aus Realität und Fiktion

In den Doku-Sequenzen sollen verschiedenen Personen aus dem Wirecard-Umfeld zu Worte kommen. In Interviews berichten laut TVNow unter anderem James Freis, Nachfolger von Braun als Geschäftsführer, und Peter Herold, Gründer von Wirecard. Die bekannte Shortsellerin Fahmi Qadir, die als eine der wenigen bereits frühzeitig gegen Wirecard wettete, wird ebenso interviewt wie Privatanleger, welche vergeblich investierten.

Der Doku-Thriller wurde von UFA Fiction produziert. UFA-Geschäftsführer Nico Hofmann meint: „Es geht um eine doppelte Annäherung: als Psychogramm einer aufgeheizten Spirale aus Wahnsinn und Erfolgsdruck, aus Egoismus und geldgetriebener Geltungssucht.“ Auf der anderen Seiten würden „die Recherchen rund um das System Wirecard“ stehen. Das Werk sei „eine Parabel auf die Verführungen unserer Zeit“ über die Geldmärkte und das globale Finanzsystem hinaus. Der Doku-Thriller soll Teil der True-Crime-Offensive von TVNow sein. Der Streaming-Dienst soll im Sommer komplett umgekrempelt werden.