Xiaomi wird schon in Kürze mit der Xiaomi-12-Generation viele neue Android-Smartphones vorstellen. Ein nun aufgetauchtes Modell sorgt aber für Verwirrung, denn es zerstört im Grunde den Traum von einem Mini-Top-Smartphone.

 
Xiaomi
Facts 

Xiaomi 12X statt Xiaomi 12 Mini

Seit einigen Tagen kursiert das Gerücht, dass Xiaomi in diesem Jahr ein Mini-Smartphone auf den Markt bringen möchte. Jetzt stellt sich heraus, dass das Xiaomi 12 Mini so gar nicht existiert und das Xiaomi 12X ist (Quelle: Twitter). Der finale Name dieses Handys stand also wohl nicht fest und passte auch gar nicht zu den Spezifikationen. Denn mit 6,3 Zoll ist das Smartphone nicht klein, sondern ein ausgewachsenes Handy.

Laut einer neuen Quelle wird es also neben dem Xiaomi 12, 12 Lite, 12 Pro, 12 Ultra und 12 Ultra Enhanced auch ein 12X geben. Das chinesische Unternehmen deckt also die gesamte Palette an Zusätzen ab. Die technischen Daten des Xiaomi 12X (ehemals 12 Mini) bestätigen sich unterdessen erneut. Es wird ein 6,22-Zoll-Display mit 120 Hz, den Snapdragon-870-Prozessor und eine neue 50-MP-Hauptkamera bekommen.

Das Xiaomi 12X platziert sich technisch also zwischen dem Xiaomi 12 Lite und dem normalen Xiaomi 12 und könnte ein interessantes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Im Bereich von 400 bis 500 Euro hat Xiaomi gar nicht so viel zu bieten. So könnte das chinesische Unternehmen wieder neue Nutzerinnen und Nutzer für sich gewinnen.

Im Video zeigen wir euch einen Xiaomi-Geheimtipp:

Xiaomi 11T Pro im Hands-On Abonniere uns
auf YouTube

Xiaomi 12: Vorstellung noch im Dezember

Alles deutet aktuell darauf hin, dass Xiaomi noch Ende des Jahres die neuen Xiaomi-12-Smartphones enthüllt. Unklar ist nur, ob wirklich alle Modelle direkt an einem Tag vorgestellt werden. Es wäre gut möglich, dass man sich zunächst nur auf die Kernprodukte wie das Xiaomi 12, 12 Pro und 12 Ultra fokussiert und später die weiteren Modelle zeigt. Es steht eine spannende Zeit bevor.