Xiaomi hat mit dem Mi 11 zwar schon ein interessantes Android-Smartphone vorgestellt, der tatsächliche Knaller kommt aber wohl noch. Nicht nur ein Mi 11 Pro, sondern auch ein Mi 11 Ultra sind noch geplant. Der chinesische Konzern kopiert damit die Strategie von Samsung, geht aber noch einen Schritt weiter.

 

Xiaomi

Facts 

Xiaomi Mi 11 Ultra besitzt zweites Display auf der Rückseite

Samsung hat das Galaxy S21, S21 Plus und S21 Ultra vorgestellt. Xiaomi hat bereits das Mi 11 gezeigt und könnte mit dem Mi 11 Pro und Mi 11 Ultra folgen. Zu Letzterem ist nun überraschend ein Video aufgetaucht, das nach der Ausstrahlung sofort wieder entfernt wurde. Was einmal im Internet landet, lässt sich aber nicht so einfach entfernen. Entsprechend gibt es Reuploads, sodass man sich das geheime Smartphone von Xiaomi in Ruhe anschauen kann. Die Originalquelle ist TECH BUFF aus den Philippinen. Wie der kleine YouTube-Channel an dieses Smartphone in den Farben Schwarz und Weiß gekommen ist, wissen wir nicht. Er verrät aber schon alle wichtigen Details vor der offiziellen Präsentation.

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Apple Watch Series 4 schamlos kopiert: Günstiger Smartwatch-Exot jetzt in Deutschland bestellbar
TECH BUFF PH

Im Xiaomi Mi 11 Ultra verbaut der chinesische Konzern alles, was ein modernes Smartphone besitzen muss. Dazu zählt ein hochauflösendes 6,8-Zoll-OLED-Display mit 120 Hertz, der Snapdragon 888, ein 5.000-mAh-Akku der mit 67 Watt mit und ohne Kabel schnell aufgeladen werden kann. Das Highlight ist aber die 50-MP-Kamera auf der Rückseite, die von einem 48-MP-Superweitwinkel und 48-MP-Periscope-Zoom mit 120-facher-Vergrößerung unterstützt wird. Neben der Kamera sitzt ein kleines Display, das man als Sucher für Selfies verwenden kann. Als Betriebssystem kommt wohl schon Android 11 mit MIUI 12.5 zum Einsatz, das eigentlich erst in einigen Wochen erwartet wird. Zum Preis und zur Verfügbarkeit gibt es absolut keine Details. Es war bis vor wenigen Stunden überhaupt noch nicht bekannt, dass es so ein Smartphone von Xiaomi überhaupt gibt.

Xiaomi Mi 10T bei Amazon kaufen

Die letzte Xiaomi-Präsentation in wenigen Sekunden zusammengefasst:

Xiaomi Mi 11: Präsentation in 57 Sekunden

Xiaomi will jede mögliche Preisklasse abdecken

Wer dachte, dass das Mi 10 Pro mit 999 Euro im letzten Jahr teuer war, der dürfte sich noch wundern. Das Mi 11 Ultra wird vermutlich in ähnlichen Preisregionen wie das Samsung Galaxy S21 Ultra angesiedelt sein. Wir sprechen hier von vermutlich um die 1.300 Euro. Es wird spannend sein zu sehen, ob sich Xiaomi dort durchsetzen kann.