Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Xiaomi plant Großangriff: Drei Android-Tablets sollen den Markt erobern

Xiaomi plant Großangriff: Drei Android-Tablets sollen den Markt erobern

Anzeige

Wenn Xiaomi eins kann, dann ist es den Markt mit interessanten Produkten aufzumischen. Nach Jahren der Abstinenz soll nun die Rückkehr auf den Tablet-Markt bevorstehen. Insgesamt drei neue Modelle im High-End-Sektor sind geplant. Die Software ähnelt teilweise dabei der vom Apple iPad.

Xiaomi plant drei neue Android-Tablets

Die Gerüchte um neue Android-Tablets von Xiaomi verdichten sich immer mehr. Erst vor wenigen Wochen ist eine Tabelle mit Spezifikationen aufgetaucht, die interessante Details enthüllt hat. Xiaomi plant demnach drei Android-Tablets, die sich im oberen Preissegment bewegen dürften und gegen das iPad und Galaxy Tab von Samsung antreten sollen. Nun hat XDA die Vermutung bestätigt. In der Xiaomi-Software MIUI 12.5 wurden nämlich ebenfalls Anzeichen für drei Geräte gefunden, die unter den Codenamen „nabu“, „enuma“ und „elish“ gelistet sind. Viel interessanter ist aber ein Blick auf die Software:

XDA

In MIUI 12.5 ist nämlich bereits die Steuerung für Tablets integriert. Xiaomi hätte keinen Grund diese zu integrieren, wenn man kein neues Tablets auf den Markt bringen wollte. Die älteren Geräte bekommen kein MIUI 12.5 als Update und somit können die Änderungen nur für neue Android-Tablets gedacht sein. Schaut man sich das Bild so an, dann könnte man meinen, dass der Startbildschirm dem vom iPad sehr ähnelt. Wie es im Endeffekt dann in Wirklichkeit aussieht, muss man abwarten. Klar ist aber, dass Xiaomi optional stark auf eine Gestensteuerung setzen möchte.

Anzeige

Xiaomi hat auch ein Falt-Handy entwickelt, das zum Tablet wird:

Xiaomi Mi Mix Fold: Falt-Handy aus China

Xiaomi-Tablet mit 120-Hz-Displays und mehr

Technisch gesehen werden die Xiaomi-Tablets wirklich interessant. So sollen alle ein 120-Hz-Display besitzen, mit Triple- oder Quad-Kameras ausgestattet sein und teilweise sogar mit einem 5G-Modem. Das Top-Modell soll sogar über einen Snapdragon 888 verfügen, wodurch sich Xiaomi leistungstechnisch über dem Galaxy Tab S7 von Samsung platzieren würde. Im Endeffekt muss nur der Preis stimmen. Aktuell ist nicht bekannt, wann die drei Tablets vorgestellt werden. Lange kann es aber nicht mehr dauern.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige