Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Streaming und TV
  4. Zattoo dreht auf: Viele neue Streaming-Sender in Deutschland gestartet

Zattoo dreht auf: Viele neue Streaming-Sender in Deutschland gestartet

Zattoo bietet ab sofort neue Sender an. (© IMAGO / Panthermedia)

Der TV-Streaming-Anbieter Zattoo bietet ab sofort mehr HD-Sender an. Insgesamt sind elf neue Sender hinzugekommen, die zum Teil zu RTL gehören. Allerdings können Nutzer mit einem Gratis-Account nicht alle sehen, sondern benötigen stattdessen ein Premium- oder Ultimate-Abo.

 
Zattoo
Facts 

Zattoo: 11 neue Regionalsender gestartet

Nutzer von Zattoo haben jetzt mehr Auswahl, sofern sie ein kostenpflichtiges Abo bei dem TV-Streaming-Anbieter besitzen. Unter anderem sind jetzt sechs eigenständige Regionalsender von RTL Television verfügbar: RTL Hessen, RTL West und RTL RON (Rhein-Odenwald-Neckar) stehen ebenso zur Verfügung wie TV Bayern live und das in Bremen / Niedersachsen und Hamburg / Schleswig-Holstein aufgeteilte Programm von RTL Nord.

Anzeige

Neu hinzugekommen sind auch vier Regionalsender aus dem Freistaat Sachsen. Das Programm Sachsen Fernsehen gibt es in lokalen Varianten für Leipzig, Dresden, Chemnitz sowie einen Kanal für das Vogtland. Im Gegensatz zu den RTL-Programmen können die Sender aus Sachsen auch über das werbefinanzierte Free-Modell von Zattoo gestreamt werden (Quelle: Digital Fernsehen).

Die neuen Sender sind alle in HD-Qualität in der App und auf dem Desktop verfügbar. Sie sind in der Kategorie Regional zu finden und können wie andere TV-Sender zeitversetzt angeschaut, neu gestartet oder angehalten werden – sofern ein kostenpflichtiges Abo abgeschlossen wurde.

Anzeige

Wer gewinnt den Streaming-Vergleich?

Der große Streaming-Vergleich 2023
Der große Streaming-Vergleich 2023 Abonniere uns
auf YouTube

Zattoo: So viel kostet das TV-Angebot

Nutzer können bei Zattoo zwischen einem Gratis-, einem Premium- und einem Ultimate-Abo wählen. Beim kostenlosen Modell muss mit Werbeunterbrechungen gerechnet werden und es können maximal 30 Stunden pro Monat über die Zattoo-App auf Smart-TVs geschaut werden.

Anzeige

Zattoo Premium kostet monatlich 9,99 Euro. Unbegrenztes Streaming auf Smart-TVs ist hier ebenso inklusive wie die mobile Nutzung innerhalb der EU. Bei Zattoo Ultimate für 13,99 Euro im Monat sind bis zu vier Streams gleichzeitig möglich.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige