Singles sehnen sich nach einer Partnerschaft, Singlebörsen boomen – allen voran die Online-Partnervermittlungen. Schnell und einfach vom Sofa aus die große Liebe zu finden soll heutzutage kein Ding der Unmöglichkeit sein. Aber wie sieht es mit den Kosten von eDarling, Parship, ElitePartner und Co. aus? Bei allen Diensten gibt es natürlich nicht den gesamten Funktionsumfang umsonst, auch eDarling ist kostenpflichtig. Aber wie viel kostet eDarling eigentlich?

Die Partnerbörse eDarling wird gelobt für den guten und schnellen Kundenservice sowie den wissenschaftlich ausgewählten Partnervorschlägen. Außerdem werden die Profile von Mitarbeitern auf Plausibilität und Seriösität geprüft und somit möglichst viele Fakes aussortiert.

Flirten für Dummies - Taschenbuch bei Amazon kaufen

eDarling hat sich zu einer der führenden Partnervermittlungen in Deutschland gemausert. Aber was bekommt ihr bei eDarling für euer Geld?

Wollt ihr ganz bequem vom Smartphone aus flirten, schaut euch unser Video zu den 5 besten Dating Apps an:

Die 5 besten Dating-Apps.

eDarling-Kosten sind von Art und Vertragslaufzeit abhängig

Wie viel Geld ihr für euer Liebesglück ausgeben müsst, hängt von der Art eurer Mitgliedschaft ab. Es gibt drei Arten der Mitgliedschaft (Stand: 26.04.2016)

  • Basis
  • Premium
  • Premium-Plus

Je länger die Laufzeit eures eDarling-Abos, desto geringer werden die monatlichen Kosten, worauf wir später im Artikel noch eingehen werden. Lest nachfolgend, was die Unterschiede zwischen den drei genannten Modellen sind.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

eDarling Kosten

Bilderstrecke starten(42 Bilder)
41 Beweise dafür, dass die Welt Linkshänder hasst

Kostenlose eDarling-Funktionen bei der Basis-Mitgliedschaft:

Wenn ihr die eDarling-Kosten umgehen wollt, greift einfach zum Basis-Modell. Das hält folgende Möglichkeiten für euch bereit:

  • wissenschaftlich erstelltes Persönlichkeitsprofil
  • Fotos hochladen
  • passende Partnervorschläge
  • Austausch von 5-Fragen, „Gefällt mir“- Angaben und Lächeln
  • Nachrichten erhalten und lesen

Ihr könnt also euer Profil ausfüllen und dort beispielsweise Angaben zu Rauchgewohnheiten oder Kinderwunsch machen. Wer es auf etwas Festes abgesehen hat oder sogar die große Liebe sucht, wird sich hier eher die Zeit nehmen, als jemand, der nur ein kurzes Abenteuer sucht. Ca. 40 Minuten dauert es ein Profil zu erstellen, über 280 Fragen können beantwortet werden. Durch erhaltene Nachrichten seht ihr, wie euer Profil ankommt, durch die 5-Fragen-Option (Auswahl aus 50 festgelegten Fragen) könnt ihr eure Gemeinsamkeiten ausloten.

Mimik entschlüsseln und Traumpartner finden - Ratgeber bei Amazon kaufen

eDarling-Funktionen bei der Premium-Mitgliedschaft:

Gegenüber dem Basis-Modell gibt es folgende Features:

  • Fotoeinsicht
  • unbegrenzter Nachrichtenaustausch
  • Informationen über eure Profilbesucher
  • ihr werdet anderen Nutzern häufiger angezeigt
  • Nutzung der Mobile-App

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

eDarling-Funktionen bei der Premium-Plus-Mitgliedschaft:

Mit dem Premium-Plus-Paket könnt ihr alle Funktionen nutzen. Zusätzlich zu den genannten bietet euch eDarling folgendes an:

  • Bestätigung der gelesenen Nachrichten
  • Profilverifizierung mit eurem Personalausweis, damit andere Nutzer sehen, dass ihr ein geprüftes Profil habt
  • ausführliches Persönlichkeitsprofil zum Downloaden
  • bis zu 20 Partnervorschläge zusätzlich am Tag

Staffelung der eDarling-Preise (Stand 26.04.2016):

Fragt ihr euch, wie teuer euer eDarling-Profil ist? Die Kosten von eDarling richten sich nach Art der Mitgliedschaft und nach der Vertragslaufzeit:

Premium-Mitgliedschaft (Preis pro Monat):
3 Monate: 64,90 Euro
6 Monate: 44,90 Euro
1 Jahr: 29,90 Euro

Premium-Plus-Mitgliedschaft (Preis pro Monat):

3 Monate: 69,90 Euro
6 Monate: 49,90 Euro
1 Jahr: 34,90 Euro

Die Kosten für die Premium-Plus-Option sind demnach etwa 5 Euro teurer als die Premium-Mitgliedschaft. Im Vergleich zu anderen Singlebörsen liegen die Preise im mittleren Bereich.

Flirt Talk - Wie beginne ich einen Flirt - Tipps bei Amazon

Leistung und Kosten bei eDarling: Das bringt die kostenlose Basis-Mitgliedschaft

Die Partnerbörse hat ihren Preis: Aber ihr könnt eDarling kostenlos testen und somit die eDarling Basis-Mitgliedschaft eingehen. Ihr erhaltet Partnervorschläge, gestaltet euer eigenes Profil mit bis zu 24 Fotos, versendet ein Lächeln, 5 ausgewählte Fragen oder erringt mit einer „Gefällt mir“-Angabe die Aufmerksamkeit bei euren Partnervorschlägen. Sind diese eine Premium- oder Premium-Plus-Mitglied, können sie euch bei Interesse eine ausführliche Nachricht schreiben, die ihr auch lesen könnt. Dies beschränkt sich allerdings nur auf die Partnervorschläge, die ihr von eDarling erhaltet. Weitere Profile anderer Singles außerhalb der Vorschläge seht ihr nicht und könnt somit für eine eventuelle Partnerschaft kaum selbst selektieren.

shutterstock_359366072_eDarling-Kosten-Partnerboerse

Vorteile der kostenpflichtigen eDarling-Mitgliedschaft

Möchtet ihr eDarling kostenlos testen, könnt ihr wie bei den meisten Online-Partnervermittlungen selbst keine anderen Mitglieder anschreiben. Seid ihr zahlender Single, könnt ihr alle Mitglieder anschreiben, alle Fotos sehen und habt direkten Zugriff auf Profilfotos.

Ob sich die eDarling-Kosten der Premium-Mitgliedschaft für euch lohnen und ob ihr tatsächlich ein ganzes Jahr einplant, um euer Single-Dasein zu beenden, könnt ihr nur selbst entscheiden. Ob das Preis-Leistungsverhältnis und die Funktionen beim Anbieter das Prädikat „sehr gut“ verdienen, sieht ebenso jeder Nutzer unterschiedlich. Was das erfolgreichste Modell ist, kann nicht pauschalisiert werden. Manchmal gibt es sie: Die Liebe auf den ersten Klick.

Weitere Artikel zum Thema:

Bildquellen: © eDarling, View Apart, Stock-AssoAleksandra Kovac via Shutterstock

Umfrage: Refurbished oder Neuware?