Der Internet-Shop „eGlobal-Central“ bietet ein großes Sortiment von Unterhaltungselektronik zu verlockend niedrigen Preisen an. Aber wenn man hinter die Kulissen schaut, scheint dort nicht alles mit rechten Dingen zuzugehen. GIGA klärt auf, ob das Unternehmen eGlobal-Central seriös ist und welche Bewertungen und Erfahrungen dazu zu finden sind.

 

Ratgeber

Facts 

Erfahrene Internet-Shopper werden schon nervös, wenn sie sich das Impressum von „eGlobal-Central“ ansehen: Die Adresse des Unternehmens ist in Hong Kong, ein „Logistikzentrum“ findet sich in England. Dabei handelt es sich aber offensichtlich nur um ein neutrales Logistikunternehmen, das für mehrere Firmen tätig ist und wie es nach dem Brexit damit weitergeht, ist unklar. Außerdem fallen in Zukunft ja auf alle Pakete aus China ab dem ersten Cent Steuern an, was die Preise etwas verderben dürfte.

Nicht alle Internet-Shops sind vertrauenswürdig, manche sind sogar gefälscht. So erkennt ihr Fake-Shops:

So erkennst du Fake Shops

eGlobal-Central-Bewertungen: Ist das seriös?

Man könnte sagen, die Bewertungen zu „eGlobal-Central“ sind gemischt, aber das wäre beschönigend. Während auf den üblichen Seiten, wie etwa beim Bewertungsportal Trustpilot, auch sehr gute Bewertungen zu finden sind, überwiegen doch die Stimmen, die den Shop “ungenügend“ bewerten und so zur Gesamtnote „mangelhaft“ führen.

Die Warnungen und Erfahrungen zu eGlobal-Central kursieren schon seit Jahren im Internet. Leider werden sie immer erst gelesen, nachdem man reingefallen ist. Watchlist Internet warnte bereits 2016 vor dem Shop und stellte dabei Rechtsverstöße fest, die aber nicht durchgesetzt werden können, weil der Anbieter in China sitzt. Auf der österreichischen Shop-Seite (eglobalcentralat.com) ist nicht einmal ein Impressum zu finden. Früher gab es eins mit einer Wohnungsadresse in Berlin.

Wer sich bei Trustpilot durchliest, welche Erfahrungen die Kunden mit „eGlobal-Central“ gemacht haben und warum es zu der großen Zahl von negativen Bewertungen gekommen ist, wird dort auf die Probleme stoßen, in die selbst anfangs seriöse China-Shops anscheinend immer reinrutschen:

  • Minderwertige Ware, die nicht für den europäischen Markt gedacht war (falsche Stecker, falsche Software-Versionen).
  • Produktfälschungen, wie etwa Elektronik ohne Seriennummer, die nicht funktioniert.
  • Mangelhafter Support, der teilweise noch zwangsweise auf Englisch stattfindet.
  • Die Unternehmen bezweifeln euer Recht auf Rücksendung oder Garantie.
  • Widerrechtliche Anforderung zur Rücksendung (originalverpackt, unbenutzt)
  • Hohe Rücksendungskosten ins Ausland.
  • Pauschale Bearbeitungsgebühren
  • Sehr lange Antwortzeiten

Hinzu kommt, dass es im Falle eines Rechtsstreits unmöglich ist, seine Ansprüche durchzusetzen. Mit etwas Glück könnt ihr den Käuferschutz von PayPal in Anspruch nehmen.

Bilderstrecke starten(35 Bilder)
34 Fake-Produkte aus China, die so schlecht sind, dass es wehtut

eGlobal-Central: Erfahrungen – ein riskantes Spiel

Natürlich gibt es auch positive Bewertungen von „eGlobal-Central“ und die berichten immer über gute Preise und einwandfreie Ware, während sie sich über lange Lieferzeiten beschweren.

Die negativen Erfahrungen sprechen hingegen oft von Betrug und beschweren sich über einen schlechten Support durch Standardantworten. Probleme gibt es auch damit, dass „eGlobal-Central“ als Versender auf DPD setzt: Nicht nur auf unserer Seite häufen sich die Beschwerden über DPD. Dementsprechend gibt es Klagen darüber, dass Pakete nie beim Empfänger ankamen und auch Rücksendungen irgendwo zwischen Deutschland und dem Ausland verloren gingen. Unter anderem kam es angeblich vor, dass das retournierte Paket zwar laut DPD beim Empfänger ankam, dieser das aber leugnet.

Fazit zu eGlobal-Central

Manchmal wird es teurer, wenn man Geld sparen will. Das scheint auch auf den Shop „eGlobal-Central“ zuzutreffen. Die größte Ersparnis beim Kauf des neuen Handys nützt nichts, wenn man am Ende auf den Kosten sitzenbleibt und zusätzlich noch die Rücksendung bezahlt hat. Rechtlich gegen das Unternehmen vorzugehen, ist unmöglich.

Unsere Empfehlung: Schickt euer Geld nicht zu einer Firma, die ihr weder auf das Einhalten seiner Qualitätsversprechen noch auf eine Garantie festnageln könnt. Im Zweifelsfall seid ihr die Dummen. „eGlobal-Central“ ist definitiv kein Shop, dem man vertrauen sollte.

Habt ihr schon mal bei einem der zahlreichen neuen Online-Shops aus Fernost Sachen bestellt? Oder ist euch das zu unsicher und ihr bleibt doch lieber bei Amazon und anderen bekannten Händlern? Macht bei unserer Abstimmung mit und erfahrt, wie die anderen Nutzer abgestimmt haben!

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.