DPD (kurz für „Dynamic Parcel Distribution“) gehört zu den größten Transport-Dienstleistern in Deutschland. Viele Händler nutzen den Dienst, um ihre Waren zum Kunden zu transportieren. Ihr könnt den DPD-Kundenservice kontaktieren, wenn es mit euren Paketen Probleme gibt, sie nicht zugestellt wurden oder ihr nicht da seid. GIGA nennt euch die Anlaufstellen.

 

Ratgeber

Facts 

Bitte beachten: Hier könnt ihr keinen Kontakt zum DPD-Kundendienst aufnehmen und eure Kommentare werden auch nicht von DPD-Mitarbeitern gelesen oder beantwortet.

DPD-Support: So kontaktiert ihr den Kundenservice

Die Webseite von DPD nennt mehrere Möglichkeiten, wie ihr den Kontakt herstellen könnt. Ihr solltet ein paar grundlegende Daten bereithalten, wenn ihr den DPD-Kundenservice kontaktiert. Neben der Adresse gehören dazu natürlich die Paketnummer sowie das Einlieferungsdatum des Pakets.

So kontaktiert ihr den DPD-Support:

  • DPD-Hotline
  • Montag bis Freitag von 7 bis 19 Uhr
  • Samstag von 9 bis 14 Uhr
Telefonnummer: 01806-373 200
Ein Anruf aus dem deutschen Festnetz kostet 0,20 €, aus dem Handy-Netz in Deutschland max. 0,60 €.
Post DPD Deutschland GmbH
Wailandtstraße 1
63741 Aschaffenburg
Kontaktformular Im Kontaktformular könnt ihr Anfragen zu eurem Paket stellen und dabei gleich verschiedene Themen auswählen.
E-Mail Die auf der Webseite genannte E-Mail-Adresse lautet: info@dpd.de
Facebook Die Facebookseite von DPD reagiert ebenfalls auf Fragen.
Twitter Die DPD-Twitter-Seite hat eher Werbecharakter.

 

Was tun, wenn der DPD-Kontakt nicht hilft?

Falls DPD auf eure Beschwerden nicht adäquat reagiert, könnt ihr auch die zuständige Bundesnetzagentur kontaktieren:

Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen (BNetzA)
Tulpenfeld 4
53113 Bonn
Telefon: 0228 – 140
E-Mail: info@bnetza.de

Wenn sich die Probleme mit DPD oder seinen Zustellern häufen, habt ihr noch die Möglichkeit, das Unternehmen da zu treffen, wo es am meisten weh tut: Versendet zukünftig eure Pakete mit einem anderen Anbieter und kontaktiert gegebenenfalls Händler über die Probleme. Bittet die Onlinehändler darum, mit einem anderen Unternehmen zu versenden oder kauft nicht dort, wo DPD als einzige Versandmöglichkeit genutzt wird.

Wie gesagt: Niemand vom DPD-Support wird eure Kommentare lesen, aber sie helfen sicherlich, anderen eine Einschätzung des Paketversands zu geben. Also schreibt uns in die Kommentare, was ihr mit DPD erlebt habt.

Im Video: Paketdienste im Vergleich - DHL, DPD, Hermes und UPS

Paketdienste im Vergleich - DHL, DPD, Hermes und UPS

Umfrage: Refurbished oder Neuware?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).