Kopfhörer mit Noise Cancelling: On-Ear-Bluetooth und In-Ear Modelle - Kaufempfehlung

Kristina Kielblock

Hersteller-Angaben, die 98% Außengeräusch-Unterdrückung versprechen sind bestimmt ehrlich gemeint, aber hinterlassen oft unglückliche Kunden. Noise Cancelling ist nie so perfekt, wie man es sich vorgestellt hat, das kann man wohl über die meisten Geräte unter 300 € sagen. Dieser Ratgeber schlägt günstigere Alternativen vor, die nach unserer Meinung im Verhältnis zum Preis noch ausreichende Befriedigung erzeugen. 

Kopfhörer mit Noise Cancelling: On-Ear-Bluetooth und In-Ear Modelle - Kaufempfehlung

Inzwischen ist es allgemein bekannt und auch ausreichend bewiesen: Das Hören von zu lauter Musik kann das Gehör langfristig schädigen. Abgesehen von großem Wohlgefallen sind es hauptsächlich Außengeräusche, die uns animieren, die Lautstärke zu erhöhen. Aber oftmals weichen die Vorstellungen des Kunden, was sich mit Active Noise Cancelling (ANC) tatsächlich bewirken lässt - besonders im niedrigeren Preissegment - stark von den Möglichkeiten der Geräte ab. In vielen Fällen erfüllt die Anschaffung eines herkömmlichen Kopfhörers mit hoher Sound-Qualität die Erwartungen wesentlich besser als ein preislich ähnliches Gerät mit NC.

Test: 3 Kopfhörer mit Active Noise Cancelling im Vergleich

shutterstock_249823384

Kopfhörer: Noise Cancelling - was ist das eigentlich?

Noise Cancelling: Ein Verfahren zur Geräuschreduzierung oder -Minderung. Der Kopfhörer dient dabei als Gehörschutz zum Eliminieren von Störschall bei der Wiedergabe von Nutzschall. Auf diese Weise kann der Nutzschall in verminderter Lautstärke ausgegeben werden.

Bei der Geräuschreduktion werden zwei Prinzipien wirksam:

  1. Passive Dämpfung durch schalldichte Materialien
  2. Aktive Geräuschreduktion mithilfe von Antischall

Die Technik kommt aus ursprünglich aus dem professionellen Anwendungsbereich - Piloten im Cockpit brauchten zum Lärmschutz solche Kopfhörer. Aber auch Passagiere tragen sie inzwischen, um sich von störenden Außengeräuschen abzuschirmen. Ein positiver Nebeneffekt dieser Technik im privaten Anwendungsbereich ist die abgeschwächte Schallemission, die aus dem Kopfhörer dringt und den Sitznachbarn von unfreiwilliger Teilhabe verschont.

shutterstock_283599623

Bilderstrecke starten
42 Bilder
41 Beweise dafür, dass die Welt Linkshänder hasst.

Noise Cancelling: Wie funktioniert das?

  1. Passive Dämmung: Entscheidend ist dabei vor allem das Design des Kopfhörers - man spricht von offenen bzw. ohraufliegenden Modellen, die die Ohrmuschel nur teilweise bedecken und geschlossenen Design-Varianten, die sich um das komplette Ohr legen können. Bei letzteren ist die passive Geräuschreduktion natürlich optimaler verwirklicht.
  2. Aktive Geräuschreduktion: Im Kopfhörer ist ein Mikrofon integriert, das den Schall der Außenumgebung aufnimmt und ihn dann über einen eingebauten Verstärker mit eigener Stromversorgung und einem gegenpoligem Signalverlauf über die Kopfhörer wieder ausgibt. Was dann passiert ist die Anwendung physikalisch-akustischer Gesetze, in dem Fall die destruktive Interferenz bzw. Antischall. Kurz und knapp und sehr vereinfacht: Der Pegel der Außengeräusche wird gemessen und der Anteil berechnet, der im Ohr noch ankommen würde. Für diesen Anteil wird dann ein gegenpoliges Signal erzeugt. Wenn am Trommelfell Außen-Schall und das Signal aus dem Hörer zusammentreffen, vermindert sich der Schalldruckpegel.

Active Noise Cancelling kann nur mit einer eigenen Spannungsquelle funktionieren, daher benötigen diese Kopfhörer immer Akkus bzw. Batterien oder eine andere Stromquelle.

shutterstock_211654378

Noise Cancelling-Kopfhörer: Kaufberatung

Egal, ob man Außengeräusche im Flugzeug, der U-Bahn oder im Großraumbüro abstellen möchte, eine völlige Stille wird man nicht erreichen, denn dazu spielen zu viele Faktoren eine Rolle. Gerade bezüglich der passiven Dämmung ist eure Ohr- und Kopfform in Kombination mit dem jeweiligen Modell extrem entscheidend. Der Rat an dieser Stelle muss daher lauten: Auch wenn ihr den Kopfhörer online kaufen wollt, versucht das Modell in einem Elektronik-Markt vorher zu begutachten und aufzusetzen. Ein guter Kopfhörer ist eine sehr individuelle und mitunter situationsabhängige Einschätzung, bei dem diverse Faktoren eine Rolle spielen sollten.

Widerrufs- und Rückgaberecht online

shutterstock_280543253

Bevor im folgenden auch solche Modelle vorgestellt werden, einige kurze, warnende Worte zu In-Ear-Kopfhörern: Sie sind praktisch, klein und unauffällig ins eigene Erscheinungsbild zu integrieren, darin liegt ihr großer Vorteil. Das Ohr ist aber prinzipiell nicht dafür gebaut, Schall von innen entgegen zu nehmen. Unsere Ohren sind funktional darauf ausgerichtet, Schall, der außerhalb des Ohres entsteht, zu empfangen.

Um gut zu hören, benötigen wir kleine Flimmerhärchen, die sich je nach Stärke des Schalls elastisch biegen. Ihre Anzahl ist begrenzt, was kaputt geht, wird sich nicht wieder regenerieren. Wer viel mit In-Ear-Kopfhörern laute Musik hört, riskiert permanent die Zerstörung der Flimmerhärchen, die sich bei zu hoher Schall-Stärke nicht biegen, sondern einfach brechen. Und über die Jahre zerstört man sich damit systematisch seinen Gehörsinn.

shutterstock_142194007

Kopfhörer: In-Ear-Noise-Cancelling-Modelle - Top 3

Trotz eben genannter Bedenken, hier ein Mini-Ranking:

3. Panasonic RP - HC 56 E-K

Kopfhörer Noise cancelling Panasonic in ear

  • Dieser In-Ear-Kopfhörer kommt mit einem eleganten Design: Die kleine schlanke Box für die Elektronik erinnert an einen Stift und lässt sich mit einem Clip ganz leicht an der Kleidung befestigen.
  • Der Kopfhörer benötigt eine AAA-Batterie, die nach Herstellerangaben ca. 40 Stunden Betrieb überdauert, wenn die Geräuschunterdrückung eingeschaltet ist.
  • Das Active Noise Cancelling kann auf Tastendruck hinzugeschaltet werden, eine kleine rote Signallampe zeigt die Funktion an.
  • Im Lieferumfang sind Anpassungsstücke für die Ohren in den Größen S, M, L und ein Flugzeugadapter, sowie eine Tasche zur Aufbewahrung enthalten.
  • Die Plugs sitzen angenehm leicht im Ohr und der Klang ist ausgewogen.

Glow: Lichtschwert-Kopfhörer-Kickstarter

  • Allerdings sollte man nicht zuviel erwarten: der Effekt der Geräuschreduktion ist zwar wahrnehmbar, aber Straßengeräusche und anderer Lärm sind noch ziemlich gut zu hören.
  • Ein Nachteil des Gerätes ist, dass es ohne geladene Batterie gar nicht funktioniert.
  • Ein preislich vergleichbares Modell ohne Noise Cancelling-Funktion, aber mit Klangoptimierung kann durchaus mehr Sound-Qualität bedeuten. Alles in allem nicht die schlechteste Wahl für alle, die Gefallen an dem Design finden. Für Sound-Freaks ist von dem Modell klar abzuraten.

Panasonic In Ear-Kopfhörer mit Geräuschreduktion jetzt anschauen. *

2. Pioneer SE-NC 31C-K

Kopfhörer Noise Cancelling pioneer in ear
Bei diesem Modell von Pioneer muss man etwas tiefer in die Tasche greifen. Der Klang ist aber dennoch eher als mangelhaft zu bewerten - andere Hörer dieser Preisklasse haben da wesentlich mehr zu bieten. Positiv hervorheben kann man die lange Laufzeit der AAA-Batterie, die mit ca. 120 Stunden angegeben wird und die hervorragende Eigenschaft, dass das Gerät auch noch ohne Stromversorgung in Betrieb genommen werden kann. Das Design der Elektrobox wirkt ein wenig Retro und erinnert an die Fernbedienungen der guten alten MD-Player. Sie nervt auch ein wenig, weil ihr Gewicht an den Kopfhörern zerrt.

Das wichtigste, die Qualität der Noise-Cancelling-Funktion wird von den meisten Nutzern als sehr gut bewertet, allerdings bezogen auf die Preisklasse, da im Vergleich zu Produkten des höheren Preissegments nochmal eine deutliche Steigerung der Lärm-Reduktion wahrgenommen werden kann. Überhaupt nicht empfehlenswert ist das Pioneer-Modell für alle, die gerne im Liegen ihre Ohrhörer nutzen bzw. sich gerne Anlehnen, denn die kleinen „Mikrofonflügelchen“ an den Außenseiten der Hörer machen das nahezu unmöglich bzw. ziemlich schmerzhaft. Ein wichtiger Vorteil von In-Ear-Plugs wurde vom Design zunichte gemacht.

Pioneer SE-NC 31C-K In Ear-Kopfhörer jetzt anschauen *

Alternativ könnte man an dieser Stelle noch den empfehlen, dessen Noise Cancelling sehr gut funktioniert, der aber leider klanglich auch nicht wirklich überzeugen kann und ein ähnliches Problem mit einer zwar schöneren, aber an den Hörern ziehenden Box aufweisen kann. Klarer Vorteil dieses Gerätes ist der Tragekomfort auch mit angelehntem Kopf.

Kopfhörer Noise Cancelling audio technica in ear

Beats-Kopfhörer zerlegt: Das Ergebnis überrascht!

1. Bose QietComfort 20 Acoustic Noise Cancelling

Kopfhörer Noise Cancelling bose in ear
Dieser Kopfhörer kostet über 200 € und ist damit eine Anschaffung, die sich wirklich lohnen muss. Man kann aber überdenken, wenn man die Hörer nahezu 365 Tage im Jahr nutzt, ob sich die Ausgabe dann nicht doch rentieren könnte. Die Abschirmung ist sehr gut, der Tragekomfort gewährleistet und es gibt sie in jeweils optimierten Versionen für die Kommunikation mit Android- und iOS-Betriebssystemen. Aber: zum Meditieren sind auch diese Hörer nicht geeignet - Achtung Enttäuschung! Die Beschwerde ist bei diesem, wie bei den anderen Noise Cancelling-Geräten auch: Ist die Umgebung leise und man hört keine Musik o.ä. ist eindeutig ein Rauschen wahrzunehmen.

shutterstock_262796762

Ein weiterer Nachteil aller Kopfhörer, ob mit Noise Cancelling oder nicht: Solange ein Kabel zur Verbindung nötig und nicht austauschbar ist, muss man jederzeit mit dem plötzlichen Eintreten der Todesursache Nummer Eins rechnen: irreparabler Kabelbruch.

Klare Empfehlung: Mini drahtlose Bluetooth-Stereo-In-Ear Noise Cancelling-Kopfhörer! Kleiner Preis - korrekter Sound - nie wieder Kabelbruch: Klare Kaufempfehlung! *

Noch lieber würde man an dieser Stelle ein Auslaufmodell von Sony, den , präsentieren, der ähnliche Qualität und klangliche Vorteile bietet, aber auch noch einen im Hörer integrierten Akku mitbringt. Eine Eigenschaft, die den Tragekomfort erheblich erhöht und man fragt sich, warum so wenig Hersteller dieses Feature bieten.

Kopfhörer Noise Cancelling sony in ear
Kopfhörer: Noise Cancelling-Bluetooth: Zwei sinnvolle Modelle unter 200 € 

Im Bluetooth-Bereich der Noise Cancelling-Kopfhörer ist es wesentlich einfacher, zu einem kleinen Preis schon verhältnismäßig gute klangliche Qualität und ansprechendes Design zu erwerben. Aber auch hier muss betont werden, dass der Kauf eines Kopfhörers vor allem eine Sache der persönlichen Empfindung und Prioritäten ist. Der eine liebt volle Bässe, für den anderen sind aber kristallklare und unverfärbte Höhen viel interessanter. Was für den Einen ein bequemer Ohrenaufsatz ist, wird für die Anderen zur schweren, schmerzenden Haube. Ein Kopfhörer ist in jeder Hinsicht ein sehr persönlicher Gegenstand, und je besser man seine Erwartungen und Prioritäten kennt, umso entschiedener ist man bei der Auswahl.

Audio Technika ATH ANC70 Noise Cancelling Kopfhörer im Test

shutterstock_120745069

Icy Box Eko Beats Black Edition

Das Gerät ist unter Usern umstritten, aber man kann unumwunden feststellen, dass dieser Kopfhörer ein Preis-Leistungs-Spitzenreiter ist. Wer verhältnismäßig wenig ausgeben möchte, aber auch keine enormen Ansprüche an Ausfertigung und Klang hat, ist damit ganz ordentlich beraten. Im Zubehör sind Qualitätskabel mit vergoldeter Klinke enthalten. Der Kopfhörer benötigt zwei AAA-Batterien. Besonders der bequeme Sitz ist zu loben, denn der Bügel ist innen gepolstert und die atmungsaktiven Ohrpolster tragen sich gut. Der Hörer lässt sich einwandfrei zusammenklappen.

Kopfhörer Noise Cancelling icy box city vibes bluetooth
Ist auch noch in vielen poppigen Farben erhältlich - einfach auf das Bild klicken!
  • Der Sound überzeugt auch noch bei höherer Lautstärke, das Noise Cancelling ist befriedigend.
  • Allerdings ist die Schallemissionen beim Hören mit hoher Lautstärke recht groß, er ist also nicht wirklich geeignet, wenn man ihm Großraumbüro Death-Metal in voller Lautstärke genießen möchte.
  • Bei moderater Lautstärke dringt allerdings wenig nach außen und das Hörerlebnis ist immer noch sehr akzeptabel.
  • Er kann natürlich mit einem Bose nicht mithalten, aber sehr wohl mit einem Gerät, dass zwischen 50 und 100 Euro mehr kostet.

Icy Box Eko Beats Black Edition - und andere Farben - hier ansehen *

Sony MDR-ZX750BNW Lifestyle

Weiß ist keinesfalls jedermanns Sache - für manche ist es Lifestyle, für andere nur etwas, das schnell verschmutzt und schwer zu reinigen ist. Davon abgesehen bringt der Kopfhörer aber zu diesem Preis viele Features mit und wer ein wenig drauflegt, kann das gute Stück auch in Schwarz bekommen.

Kopfhörer Noise Cancelling Sony MDR Livestyle bluetooth

  • Gute passive Schalldämmung bei hochwertigem Tragekomfort und dabei nicht zu schwer.
  • Mithilfe des Mikrofons auch als Headset zu verwenden - Achtung: Mit Windows 7 sind Kompatibilitätsprobleme bekannt.
  • Gutes NC, aber nichts für hohe Erwartungen. Besser kostet allerdings auch ungefähr das Doppelte!
  • Wie bei Sony üblich, muss ein Flugzeug-Adapter und ähnliches Zubehör separat gekauft werden.
  • Litium-Ionen Akku ist enthalten, ca. 24 Stunden Betriebszeit. Wenn der Akku lädt ist kein Betrieb möglich.

Sony MDR-ZX750BNW Lifestyle - Jetzt anschauen *

Knapp über 200 Euro liegt der , der zwar nicht sehr hohen Ansprüchen genügt, aber zu diesem Preis wohl das zufriedenstellendste Produkt auf dem derzeitigen Markt darstellt.

Bildquelle: Beautiful Brazilian Girl, Trendy Teenage Girl, Still Live Human Scalp, Black boy listening to music, Speculum, Dezibel Measurement, Man make a puzzle via Shutterstock.com; Kopfhörer via  

Umfrage: Refurbished oder Neuware?

Ist es für euch in Ordnung, wenn das Smartphone-Display ein wenig verkratzt ist oder schon ein paar Gebrauchsspuren auf der Rückseite hat? Oder muss ein Artikel beim Kauf wirklich komplett neu sein?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

* Werbung