Theremin kaufen: Eure Wege zum Mystery-Klang

Christin Richter

Ein Theremin ist etwas ganz Besonders, schließlich spielt man es vollkommen berührungslos und es klingt wie nicht von dieser Welt. Auch Sheldon Cooper aus The Big Bang Theory führte uns das Instrument in Episode 12 der 4. Staffel vor. Wenn ihr euch den Science-Fiction-Sound nach Hause holen möchtet, gibt es verschiedene Varianten. Ihr könnt ein Theremin kaufen oder es erstmal mit einer App ausprobieren. Wir verraten euch in unserem Ratgeber, wie ihr zum Theremin-Dirigenten werdet.

Theremin kaufen

Wenn ihr wisst, was ein Theremin ist und wie man es spielt, Lust auf das vielseitige Instrument bekommen habt und ein Theremin kaufen möchtet, möchten wir euch vorwarnen: Die Zauberkisten sind nicht günstig. Vorreiter auf dem Markt ist der Hersteller Moog mit seinen Moog Etherwave Theremins. Ein Theremin-Instrument bekommt ihr bei Thomann oder mit Glück auch bei .

Kleines High-Tech-Instrument: Das Moog Theremini für zuhause verzaubert eure Ohren.
Kleines High-Tech-Instrument: Das Moog Theremini für zuhause verzaubert eure Ohren.

Moog Theremini bei Amazon kaufen*

Theremin kaufen: Das Moog Theremini - Digitales MiniTheremin

Eins der neusten Theremins ist das digitale Moog Theremini, das sogar ein LCD-Display mit an Bord hat. Das Mini-Theremin ist vergleichsweise leicht und transportabel.

  • Maße: 57,8 x 16,5 x 38,1 cm
  • Gewicht: 1,4 kg

Es soll für Einsteiger besonders leicht zu spielen sein, denn es kommt mit einer automatischen Tonhöhenkorrektur und einem eingebauten Stimmgerät. Das Theremini bietet zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten für:

  • Skalierung
  • Tonraum
  • Grundnote

Ihr könnt 32 verschiedene Klänge einstellen und auch eine Echo-Funktion gibt es. Es verfügt neben Einbau-Lautsprechern über einen Kopfhöreranschluss, so dass ihr auch nachts leidenschaftlich üben könnt. Per Mini-USB-Port können MIDI-Daten übertragen werden und auch zwei Audioausgänge gibt es.

Theremin-Apps fürs Smartphone

Leon
Entwickler:
Preis: Kostenlos
Theremin I/O
Entwickler: FFFF00 Agents AB
Preis: 3,49 €

Als Alternative zum Theremin-Kauf und zum Reinschnuppern in die faszinierende Technik gibt es natürlich auch zahlreiche Apps. Mit denen könnt ihr entweder auf den gesamten Bildschirm tippen könnt, um Töne zu erzeugen, oder sie bieten weiterentwickelte Features, die einem Theremin tatsächlich noch näher kommen. Bei der Android App Leon - Teremin Emulator tippt ihr mit dem Finger irgendwo auf euer Display. Die X-Position steht hierbei für die Frequenz (Tonhöhe), die Y-Position für die Amplitude (Lautstärke). Bei der App Theremin I/O für Apples iPhone und andere Geräte misst euer Kameralicht den Abstand zu eurer Hand und das Programm lässt die Töne entstehen. Es kommt mit 8 Sounds und einem Tutorial.

Damit ihr euch in etwa vorstellen könnt, wie das Theremin klingt, gibt’s hier Zelda’s Lullaby für euch:

Bildquellen: ©  Moog Music Inc.Dmitry Nikolaevmichelangeloop via Shutterstock

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung